9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die Zeit ist reif für eine Heldin wie Detective Kathleen Mallory!
Detective Kathleen Mallory ist anders als die anderen. Seit sie als Kind ihre Mutter verloren hat und bei Pflegeeltern aufwuchs, ist sie eine ordnungssüchtige Einzelgängerin: Ihr Schreibtisch ist akkurat aufgeräumt, sie fährt ein frisiertes VW-Cabrio, und an den Wänden ihrer Wohnung hat sie akribisch endlose Reihen von Telefonnummern notiert, die mit ihrer Vergangenheit in Verbindung stehen. Denn Mallory ist davon besessen, ihren leiblichen Vater zu finden. Als Mallory Briefe in die Hände gespielt werden, die wichtige…mehr

Produktbeschreibung
Die Zeit ist reif für eine Heldin wie Detective Kathleen Mallory!

Detective Kathleen Mallory ist anders als die anderen. Seit sie als Kind ihre Mutter verloren hat und bei Pflegeeltern aufwuchs, ist sie eine ordnungssüchtige Einzelgängerin: Ihr Schreibtisch ist akkurat aufgeräumt, sie fährt ein frisiertes VW-Cabrio, und an den Wänden ihrer Wohnung hat sie akribisch endlose Reihen von Telefonnummern notiert, die mit ihrer Vergangenheit in Verbindung stehen. Denn Mallory ist davon besessen, ihren leiblichen Vater zu finden. Als Mallory Briefe in die Hände gespielt werden, die wichtige Hinweise enthalten, macht sie sich auf eigene Faust auf, das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen. Doch dann geschieht eine Serie von Morden. Und der Täter ist offensichtlich auch auf Mallorys Spur ...

  • Produktdetails
  • Die Mallory-Serie 9
  • Verlag: btb
  • Originaltitel: Find me / Shark Music
  • Seitenzahl: 475
  • Erscheinungstermin: 9. Mai 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 120mm x 38mm
  • Gewicht: 406g
  • ISBN-13: 9783442742448
  • ISBN-10: 3442742447
  • Artikelnr.: 32550015
Autorenporträt
O'Connell, CarolCarol O'Connell, geboren 1947, lebt in New York. Sie ist die Autorin mehrerer Bestseller und schuf mit Kathleen Mallory eine der originellsten und bestechendsten Detektivfiguren in der Kriminalliteratur. Nach ihrem Kunststudium stellte Carol O'Connell jahrelang surrealistische Gemälde in Cafés aus und finanzierte ihren Unterhalt mit Gelegenheitsjobs, bevor sie sich 1995 mit ihrem Debütroman "Ein Ort zum Sterben" in die Spitzenriege der Krimiautorinnen schrieb.
Rezensionen
"Ein rasender amerikanischer Albtraum, böse und brillant." Stern

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Nach Empfinden der Rezensentin Sylvia Staude sind die Kriminalromane von Carol O'Connell um Klassen besser als Frank Schätzings Wälzer, weshalb sie froh ist, dass nach dem Goldmann Verlag nun der btb-Verlag sich darum bemüht, ihre Romane hierzulande bekannt zu machen. Auch in O'Connells neuntem Roman um die so beschädigte wie faszinierende Kathleen Mallory, in dem sie einen Serien-Kindermörder an der legendären Route 66 zur Strecke bringt, besticht vor allem durch die ambivalente Persönlichkeit der Polizistin, lobt die Rezensentin. Und so zeigt sie sich auch von der mit zwanghafter Ordnungsliebe und abweisendem Wesen ausgestatteten Protagonistin in Bann gezogen, der man nur mit Mühe Sympathie entgegen bringen kann und die wohl deshalb so reizvoll ist, wie Staude meint.

© Perlentaucher Medien GmbH