Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 2,41 €
  • Broschiertes Buch

Adrian Wolff hat seine Berufung angenommen und sich zum Priester weihen lassen. Als Krankenseelsorger findet er Erfüllung. Doch in der Domstadt braut sich Unheil zusammen. Mitglieder einer zerschlagenen Gruppierung tauchen plötzlich wieder als Protagonisten von Gewalttaten auf. Die Sorge um einen der jugendlichen Täter bringt Adrian Wolff mit der Sozialarbeiterin Nadja Willers zusammen. Als die Gewalt in der Domstadt unaufhaltsam eskaliert, findet Adrian Unfassbares heraus: Hinter den Taten steckt eine geheime Bewegung, deren Köpfe in seiner unmittelbaren Nähe sitzen - in den Reihen seiner…mehr

Produktbeschreibung
Adrian Wolff hat seine Berufung angenommen und sich zum Priester weihen lassen. Als Krankenseelsorger findet er Erfüllung. Doch in der Domstadt braut sich Unheil zusammen. Mitglieder einer zerschlagenen Gruppierung tauchen plötzlich wieder als Protagonisten von Gewalttaten auf. Die Sorge um einen der jugendlichen Täter bringt Adrian Wolff mit der Sozialarbeiterin Nadja Willers zusammen. Als die Gewalt in der Domstadt unaufhaltsam eskaliert, findet Adrian Unfassbares heraus: Hinter den Taten steckt eine geheime Bewegung, deren Köpfe in seiner unmittelbaren Nähe sitzen - in den Reihen seiner Mitbrüder. Entsetzt von dieser Erkenntnis erwachen in dem idealistischen Jungpriester alte Zweifel und längst tot geglaubte Dämonen seiner Vergangenheit zu neuem Leben. Sie lassen Adrian den einen Ausweg beschreiten, den er nicht gehen darf: er beginnt eine verbotene Affäre mit Nadja. Doch die droht ein verhängnisvolles Ende zu nehmen, denn Adrian und Nadja stehen längst selbst im Fadenkreuz.
Autorenporträt
Mathias Kempf, Jahrgang 1977, ist Journalist und PR-Manager. Er wuchs in Baden-Württemberg auf und lebt seit 1998 in Bayern. Nach Abschluss seines Journalistik-Studiums arbeitete er sechs Jahre lang als Redakteur und Redaktionsleiter für verschiedene Medien. 2011 wechselte er in die Public Relations und ist bis heute in diesem Bereich tätig. Privat beschäftigt er sich mit Politik, Philosophie und Kampfsport. "Mission: Abendland" ist sein erster Roman.