Les hommes qui n'aimaient pas les femmes - Larsson, Stieg
Bisher 12,99 €**
11,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
6 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.…mehr

Produktbeschreibung
Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.
  • Produktdetails
  • Babel Noir Nr.37
  • Verlag: Actes Sud
  • Originaltitel: Man Som Hatar Kvinnor (Millennium 1)
  • Seitenzahl: 705
  • Erscheinungstermin: Januar 2012
  • Französisch
  • Abmessung: 181mm x 113mm x 43mm
  • Gewicht: 440g
  • ISBN-13: 9782330004996
  • ISBN-10: 2330004990
  • Artikelnr.: 34764141
Autorenporträt
Stieg Larsson, geb. 1954 in Ume , Schweden, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO. Er galt als einer der weltweit führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. 2004 starb Stieg Larsson an den Folgen eines Herzinfarkts.