Neue Technologien in der ambulanten Pflege - Daxberger, Sabine
24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Digitalisierungsbestrebungen im Gesundheits- und Pflegewesen erfordern eine Auseinandersetzung Pflegender mit neuen Technologien, die über die Fähigkeit zur Anwendung hinausgeht. Über die Eröffnung verschiedener Perspektiven auf den Technikeinsatz in der Pflege werden in diesem Buch Gründe für diese Forderung erarbeitet. Am Beispiel der ambulanten Pflege in Österreich wird gezeigt, wie sich die Pflegepraxis im Kontext des Einsatzes von Smartphones zur Kommunikation und Dokumentation konkret gestaltet. Dieses Buch regt PraktikerInnen zur Reflexion an und gewährt wissenschaftlichem Publikum…mehr

Produktbeschreibung
Digitalisierungsbestrebungen im Gesundheits- und Pflegewesen erfordern eine Auseinandersetzung Pflegender mit neuen Technologien, die über die Fähigkeit zur Anwendung hinausgeht. Über die Eröffnung verschiedener Perspektiven auf den Technikeinsatz in der Pflege werden in diesem Buch Gründe für diese Forderung erarbeitet. Am Beispiel der ambulanten Pflege in Österreich wird gezeigt, wie sich die Pflegepraxis im Kontext des Einsatzes von Smartphones zur Kommunikation und Dokumentation konkret gestaltet. Dieses Buch regt PraktikerInnen zur Reflexion an und gewährt wissenschaftlichem Publikum systematisch generierte Einblicke in eine zukunftsorientierte Thematik.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • Seitenzahl: 135
  • Erscheinungstermin: 31. Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 147mm x 12mm
  • Gewicht: 221g
  • ISBN-13: 9783863213916
  • ISBN-10: 3863213912
  • Artikelnr.: 48899032
Autorenporträt
Sabine Daxberger, M.Sc., ist Pflegewissenschaftlerin, Lehrerin für Gesundheitsberufe und diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Gemeindenahe Pflege an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (Fakultät Pflege) arbeitet sie in Projekten zum Thema "Neue Technologien in der Pflege".