Alt werden in Europa

17,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die "Ergrauung der Gesellschaft", die Finanzierung des Sozialstaats: Die Schlagworte, die in der Bundesrepublik die politische Debatte über ältere Menschen bestimmen, beschäftigen auch die anderen Gesellschaften Europas. Im vorliegenden Buch kommen Menschen aus der Altenarbeit aus allen Teilen Europas zu Wort. Es soll dabei helfen, eine europäische Perspektive dafür zu entwickeln, wie man trotz geringer werdender finanzieller Mittel auch zukünftig eine Altenarbeit mit menschlichem Antlitz gestalten kann.…mehr

Produktbeschreibung
Die "Ergrauung der Gesellschaft", die Finanzierung des Sozialstaats: Die Schlagworte, die in der Bundesrepublik die politische Debatte über ältere Menschen bestimmen, beschäftigen auch die anderen Gesellschaften Europas. Im vorliegenden Buch kommen Menschen aus der Altenarbeit aus allen Teilen Europas zu Wort. Es soll dabei helfen, eine europäische Perspektive dafür zu entwickeln, wie man trotz geringer werdender finanzieller Mittel auch zukünftig eine Altenarbeit mit menschlichem Antlitz gestalten kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: Mabuse-Verlag
  • Seitenzahl: 154
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 14mm
  • Gewicht: 230g
  • ISBN-13: 9783935964111
  • ISBN-10: 3935964110
  • Artikelnr.: 11416500
Autorenporträt
Andreas Bartels koordiniert die europäischen Aktivitäten der Johannes Seniorendienste e. V. in Bonn. Holger Jenrich leitet die Redaktion der Fachzeitschriften Altenpflege und Nightingale in Hannover.