-6%
14,99 €
Statt 15,99 €**
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-6%
14,99 €
Statt 15,99 €**
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 15,99 €**
-6%
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 15,99 €**
-6%
14,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine wesentliche Voraussetzung für das Bestehen eines Unternehmens ist eine ausreichende Verfügbarkeit an Finanzmitteln. Während in der Vergangenheit bei vielen Unternehmen ausschließlich die Rentabilitäts- und Wachstumsziele im Vordergrund standen und die Liquidität nur zweitrangig betrachtet wurde, hat in jüngerer Zeit das Liquiditätsmanagement an Bedeutung gewonnen. Teilweise durch die Finanzkrise hervorgerufen wurde vielen Unternehmen bewusst, dass die Liquidität…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.8MB
Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Fachhochschule Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine wesentliche Voraussetzung für das Bestehen eines Unternehmens ist eine ausreichende Verfügbarkeit an Finanzmitteln. Während in der Vergangenheit bei vielen Unternehmen ausschließlich die Rentabilitäts- und Wachstumsziele im Vordergrund standen und die Liquidität nur zweitrangig betrachtet wurde, hat in jüngerer Zeit das Liquiditätsmanagement an Bedeutung gewonnen. Teilweise durch die Finanzkrise hervorgerufen wurde vielen Unternehmen bewusst, dass die Liquidität nicht als gegeben gesehen werden darf. Sie bedarf stattdessen analog zu den anderen Unternehmensbereichen einer strategischen und operativen Planung, Steuerung und Kontrolle durch die Unternehmensführung.1 Auch die Transaktionskosten und Informationsasymmetrien in der Beziehung zu externen Kapitalgebern erschweren die Finanzierung der Investitionsprojekte bzw. Kapitalbeschaffung und erfordern eine transparente Kommunikation. Desweiteren führen die Anforderungen der Kapitalgeber, den Wert des Eigenkapitals zu maximieren und dadurch eine möglichst hohe Rendite des investierten Kapitals zu erwirtschaften, zu einer verstärkten Wertorientierung in der Unternehmenspolitik und der da-mit verbundenen stärkeren Ausrichtung auf finanzwirtschaftliche Ziele. Das Liquiditätsmanagement hat sich also zu einem umfangreichen Aufgabengebiet für das Finanzmanagement entwickelt. Durch dieses soll das finanzielle Gleichgewicht des Unternehmens aufrechterhalten werden. Im Zuge dessen wurden in vielen Konzernen eigenständige Finanzcontrolling-Abteilungen eingeführt, welche die Unternehmensführung bei Verfolgung der finanzwirtschaftlichen Ziele unterstützen sollen.2 Im Rahmen der folgenden Seminararbeit soll das Finanzcontrolling als ein Bestandteil des Unternehmenscontrollings dargestellt werden. Insbesondere sollen die Aufgaben und die einzusetzenden Instrumente des Finanzcontrollings erläutert und auf deren Wirkung bezüglich der Erreichung der finanzwirtschaftlichen Ziele beurteilt werden. Um die Spezifikationen des Finanzcontrollings zu betonen, wird zunächst eine Darstellung der allgemeinen Bedeutung des Begriffs Controlling vorgenommen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 27
  • Erscheinungstermin: 13. November 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783656539995
  • Artikelnr.: 43290043
Inhaltsangabe
1.Einleitung 12.Controlling 22.1.Kennzeichnung des operativen Controllings 2 2.2.Kennzeichnung des strategischen Controllings 23.Finanzwirtschaftliche Ziele 34.Finanzcontrolling 44.1.Begriffsdefinition 44.2.Aufgaben des Finanzcontrollings 54.2.1. Liquiditätssicherung 54.2.2. Informationsversorgung des Managements 74.2.3. Finanzwirtschaftliche Planung und Kontrolle 74.2.4. Servicefunktion 74.3.Abgrenzung des operativen und strategischen Finanzcontrollings 8 4.4.Verfahren und Instrumente des Finanzcontrollings 94.4.1. Finanzplanung 94.4.2. Finanzanalyse und Finanzsteuerung 124.4.3. Wertorientiertes Controlling - Shareholder-Value-Ansatz 135.Kritische Würdigung und Trends 146.Fazit 15