Gregs Tagebuch - Heissa Mama! (Kartenspiel)
Zur Bildergalerie
Statt 9,99 €**
9,35 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

    Karten-, Brett- oder Würfelspiel

Das lustige Biet- und Bluffspiel vom Autor der Greg-Bücher mit Original-Zeichnungen aus den Bestseller-Büchern.
Überbieten erlaubt! Bei diesem Biet- und Bluffspiel wird immer höher geboten. Bis einer "Heissa, Mama!" ruft und das Gebot des Mitspielers anzweifelt. Jeder darf beliebig überbieten - aber man sollte sich bei falschen Angaben nicht erwischen lassen.
Für 2 - 6 Spieler ab 7 Jahren. Spieldauer: ca. 20 Minuten.
…mehr

Produktbeschreibung
Das lustige Biet- und Bluffspiel vom Autor der Greg-Bücher mit Original-Zeichnungen aus den Bestseller-Büchern.

Überbieten erlaubt! Bei diesem Biet- und Bluffspiel wird immer höher geboten. Bis einer "Heissa, Mama!" ruft und das Gebot des Mitspielers anzweifelt. Jeder darf beliebig überbieten - aber man sollte sich bei falschen Angaben nicht erwischen lassen.

Für 2 - 6 Spieler ab 7 Jahren. Spieldauer: ca. 20 Minuten.
  • Produktdetails
  • Hersteller: Kosmos Spiele
  • Erscheinungstermin: 13. September 2013
  • Ausstattung: 2013.
  • Altersempfehlung des Herstellers: ab 7 Jahren
  • Spieleranzahl: 2 - 6 Spieler
  • EAN: 4002051741624
  • Artikelnr.: 39063553

Achtung!
Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können.
Autorenporträt
Jeff Kinney wurde 1971 in Maryland geboren. Er wuchs auf in Fort Washington und besuchte in den frühen 1990ern die University of Maryland. Für die Campuszeitung verfasste Jeff Kinney dort bereits seinen ersten Comic Strip "Igdoof". Schon damals fasste er den Entschluss, Comicautor zu werden, auch wenn er zunächst keinen Vertrag für "Igdoof" bei einem Verlag bekam. So begann er 1998 mit den ersten Aufzeichnungen für "Greg's Tagebuch", das auf verschiedenen Motiven aus seiner eigenen Kindheit beruht.
Jeff Kinney lebt in Plainville, Massachusetts mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen. Neben seiner Tätigkeit als Comicautor arbeitet Jeff Kinney außerdem als Onlinespieleentwickler und -designer.