Das Universum ist eine Scheißgegend - Oberhummer, Heinz; Puntigam, Martin; Gruber, Werner
Zur Bildergalerie
11,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Erfolgsrezept der Science Busters: lachen und lernen Die Science Busters erklären das Weltall: Fast überall wird man entweder verstrahlt, bekommt keine Luft, erfriert oder verbrennt. Eine ganz miese Gegend also, und daher raten die Science Busters von einer Reise dorthin dringend ab. Sie erklären, was sich Sternschnuppen wünschen, wenn sie einen Menschen sehen, wie das Universum endet - und wer das dann alles aufräumen muss. Eine faszinierende, exklusive Lese-Reise - ganz ungefährlich, neueste Experteninformationen und beste Unterhaltung inklusive.…mehr

Produktbeschreibung
Erfolgsrezept der Science Busters: lachen und lernen
Die Science Busters erklären das Weltall: Fast überall wird man entweder verstrahlt, bekommt keine Luft, erfriert oder verbrennt. Eine ganz miese Gegend also, und daher raten die Science Busters von einer Reise dorthin dringend ab. Sie erklären, was sich Sternschnuppen wünschen, wenn sie einen Menschen sehen, wie das Universum endet - und wer das dann alles aufräumen muss. Eine faszinierende, exklusive Lese-Reise - ganz ungefährlich, neueste Experteninformationen und beste Unterhaltung inklusive.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.34910
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 327
  • Erscheinungstermin: 7. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 209mm x 136mm x 21mm
  • Gewicht: 351g
  • ISBN-13: 9783423349109
  • ISBN-10: 3423349107
  • Artikelnr.: 46967587
Autorenporträt
Oberhummer, Heinz
Heinz Oberhummer (1941-2015) war Professor für Kern- und Astrophysik an der Technischen Universität Wien. Seine Arbeiten zur Feinabstimmung des Universums sorgten für internationales Aufsehen. Er war Vorsitzender der Konfessionslosen Österreichs, Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung und Mitglied der »Science Busters« (zusammen mit Werner Gruber und Martin Puntigam).

Gruber, Werner
Werner Gruber ist Eperimental- und Neurophysiker an der Universität Wien und Erfinder der kulinarischen Physik, auf deren Gebiet er weltweit führender Experte ist. Regelmäßig tritt er als Mitglied der »Science Busters« auf, der schärfsten Boygroup der Milchstraße.

Puntigam, Martin
Martin Puntigam ist ehemaliger Medizinstudent. Er wurde als Solokabarettist bekannt und mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Salzburger Stier, dem Prix Pantheon und dem Österreichischen Kleinkunstpreis. Er arbeitet in Wien für die ORF-Radiosender Ö1 und FM4 und tritt regelmäßig mit den Science Busters, der schärfsten Science Boygroup der Milchstraße auf.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 08.08.2017

NEUE TASCHENBÜCHER
Heiter ist des
Universums Leben
Denkt man ans Universum, wird es ungemütlich in jeder Hinsicht, denn: „Das Universum war von Anfang unendlich und ist es immer noch und wird es auch immer sein.“ Einerseits ist es fürchterlich kalt dort, andererseits auf zahllosen Sonnen grausam heiß. Und am Ende vergeht es doch, an ein Happy End ist nicht zu denken. Die schriftstellernden Wissenschaftler der Gruppe „Science Busters“ erzählen vom Universum, seinem inneren und äußeren Treiben, auch vom Leben und Streben unseres Sonnensystems so, als handle es sich um gute Bekannte mit ihrem Alltag, ihren Hochzeiten und ihrem Sterben. Das klingt manchmal kabarettistisch banal und vergnügt kolportagehaft trivial. Aber es stimmt alles, dafür bürgen die in roter Schrift hinzugefügten „Fact Boxes“ zu Fachbegriffen und den sie benennenden Vorgängen. So wird auch erklärt, weshalb Popcorn bei der Erhitzung herumspringt. Gewiss, das liest sich manchmal als Blödelei von Naturwissenschaftlern, die den Expertensprech satthaben. Doch unter Lachen lässt sich unmerklich lernen. Womöglich weiß man am Ende einiges mehr, von dem man bis dato keine Ahnung hatte.
HARALD EGGEBRECHT
Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber: Das Universum ist eine Scheißgegend. dtv München 2017. 328 Seiten, 11, 90 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
"Lauter Aha-Erlebnisse auf einer ebenso faszinierenden wie unterhaltsamen Reise durch unser Sonnensystem und weiter durchs All."
jpb, Main-Post, Würzburg 27.9.2017