-13%
19,99
Bisher 22,95**
19,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 22,95**
19,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 22,95**
-13%
19,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 22,95**
-13%
19,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub

1 Kundenbewertung


Der wahre Aufbau unseres Universums. Ein atemberaubendes Buch, das alle Grenzen sprengt! Das Omniversum ist die umfassende Matrix aus Energie, Geist und Intelligenz, die alle Universen im Multiversum sowie die spirituellen Dimensionen mit der Quelle im Zentrum vereint. Der Autor zeigt, wie unsere Seelen als holografische Fragmente der göttlichen Quelle für die eigene Entwicklung gemeinsam Planeten und Galaxien erschaffen. Er zeigt, wie die Greys die Kontrolle über die Reinkarnation erlangten, und erklärt die Anwesenheit der Archonten auf unserer Welt, die sich von negativer Energie ernähren.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.99MB
Produktbeschreibung
Der wahre Aufbau unseres Universums. Ein atemberaubendes Buch, das alle Grenzen sprengt! Das Omniversum ist die umfassende Matrix aus Energie, Geist und Intelligenz, die alle Universen im Multiversum sowie die spirituellen Dimensionen mit der Quelle im Zentrum vereint. Der Autor zeigt, wie unsere Seelen als holografische Fragmente der göttlichen Quelle für die eigene Entwicklung gemeinsam Planeten und Galaxien erschaffen. Er zeigt, wie die Greys die Kontrolle über die Reinkarnation erlangten, und erklärt die Anwesenheit der Archonten auf unserer Welt, die sich von negativer Energie ernähren. Außerdem enthüllt er - durch Whistleblower zugetragen - geheime Unterlagen über die Marskolonie der NASA, der Ureinwohner des Mars und die Rolle, die CIA-Agent Barack Obama bei den Zeitreise-Missionen der NASA spielte ... A. L. Webre studierte als Fulbright-Stipendiat Ökonomie und Jura an der Yale University und University of Texas. Er leitete die Rechtsabteilung der New Yorker Umweltschutzbehörde sowie eine Studie des Weißen Hauses über Alien-Kontakte, war NGO-Delegierter bei der UN und Richter beim Kriegsverbrechertribunal von Kuala Lumpur. 2000 begründete er die Exopolitik, die sich mit den Beziehungen zwischen intelligenten Zivilisationen im Multiversum befasst.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: AMRA Verlag
  • Seitenzahl: 264
  • Erscheinungstermin: 08.03.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783954472499
  • Artikelnr.: 47754261
Autorenporträt
Sein Buch »Exopolitics: A Decade of Contact«, erschienen im Jahr 2000, hat die Exopolitik begründet - die Wissenschaft, die sich mit den Beziehungen zwischen intelligenten Zivilisationen im Multiversum befasst. Fünf Jahre später folgte »Exopolitics: Politics, Government and Law in the Universe«, das nicht nur die CIA zu umfassenden Nachforschungen über den Autor veranlasste, sondern auch die DARPA, eine Behörde des US-Verteidigungsministeriums, die Forschungsprojekte für die amerikanischen Streitkräfte durchführt, darunter Weltraumprojekte. In seinem Werk »Das Omniversum« integriert Alfred Lambremont Webre empirisch erfasstes Material über intelligente außerirdische Zivilisationen und über intelligente Zivilisationen der Seelen im Zwischenleben und legt eine neue Hypothese zu einer funktionierenden Ökologie der Intelligenz in den Dimensionen des Omniversums vor. Der Autor ist Absolvent der Yale University und Yale Law School, wo er sich auf Internationales Recht spezialisierte. Als Fulbright-Stipendiat befasste er sich in Uruguay mit internationaler ökonomischer Integration. In Yale lehrte er Wirtschaftswissenschaften, an der University of Texas Staatsrecht. Er war juristischer Hauptberater der Umweltschutzbehörde von New York City und Zukunftsforscher am Stanford Research Institute der Stanford University, wo er die 1977 von Jimmy Carter auf den Weg gebrachte »White House Extraterrestrial Communication Study« leitete, eine Untersuchung zur Kommunikation mit Außeridischen. Darüber hinaus war er Delegierter einer regierungsunabhängigen Organisation bei den Vereinten Nationen und bei der UNISPACE Conference, die sich der Erforschung und friedlichen Nutzung des Weltraums widmete. Als einer von acht vorsitzenden Richtern hat er am Kuala Lumpur War Tribunal teilgenommen, einem internationales Tribunal gegen Kriegsverbrechen. Alfred Lambremont Webre ist in mehreren gemeinnützigen Organisationen tätig. Sie befassen sich mit Friedenspolitik, Umwelt, Menschenrechten, sozialer Gerechtigkeit, dem menschlichen Bewusstsein, der Freiheit von neuraler Kontrolle und Bewusstseinskontrolle sowie der Manipulation des Denkens und dem intelligenten Leben im Omniversum.
Inhaltsangabe
Vorbemerkung: Zur Entstehungsgeschichte des Buches
Einführung: Eine Karte des Omniversums
ERSTER TEIL - DAS OMNIVERSUM UND SEINE BEWOHNER
1 Das Omniversum verstehen lernen
2 Typologie intelligenter Zivilisationen
ZWEITER TEIL - EXOPOLITISCHE DIMENSIONEN DES OMNIVERSUMS
3 Zivilisationen in der Raumzeit unseres Sonnensystems
4 Hyperdimensionale Zivilisationen
5 Lenkungsstrukturen der intelligenten Zivilisationen
DRITTER TEIL - SPIRITUELLE DIMENSIONEN DES OMNIVERSUMS
6 Die Dimensionen des Zwischenlebens
7 Die intelligenten Zivilisationen der Seelen
8 Die Rolle hyperdimensionaler Zivilisationen im Omniversum
Schlusswort: Das Omniversum, wissenschaftlich betrachtet
Danksagung - Über den Autor - Anmerkungen - Bibliografie - Register