63,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Das Partizipations- und Interaktionspotenzial des Web 2.0 hat einerseits in etablierten Text- und Handlungsmustern des digitalen Raums nachhaltige Veränderungsprozesse angestoßen, andererseits die Herausbildung neuer Diskurspraxen überhaupt erst ermöglicht. Am Beispiel virtueller Formate wie Chats, Blogs, Foren und sozialen Netzwerken widmen sich die Beiträge des Bandes dem Wandel kommunikativer Handlungsschemata im Deutschen und im Spanischen. El carácter participativo e interactivo de la web 2.0 ha modificado profundamente las formas de comunicación virtual. Al mismo tiempo, han emergido…mehr

Produktbeschreibung
Das Partizipations- und Interaktionspotenzial des Web 2.0 hat einerseits in etablierten Text- und Handlungsmustern des digitalen Raums nachhaltige Veränderungsprozesse angestoßen, andererseits die Herausbildung neuer Diskurspraxen überhaupt erst ermöglicht. Am Beispiel virtueller Formate wie Chats, Blogs, Foren und sozialen Netzwerken widmen sich die Beiträge des Bandes dem Wandel kommunikativer Handlungsschemata im Deutschen und im Spanischen.
El carácter participativo e interactivo de la web 2.0 ha modificado profundamente las formas de comunicación virtual. Al mismo tiempo, han emergido nuevas prácticas discursivas en el mundo digital. Las contribuciones del libro giran en torno al estudio de los cambios textuales en chats, blogs, foros y otros medios digitales tanto en alemán como en español.
  • Produktdetails
  • Studien zur Translation und Interkulturellen Kommunikation in der Romania .3
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 266805
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 288
  • Erscheinungstermin: 10. September 2015
  • Deutsch, Spanisch
  • Abmessung: 216mm x 153mm x 20mm
  • Gewicht: 470g
  • ISBN-13: 9783631668054
  • ISBN-10: 3631668058
  • Artikelnr.: 43713731
Autorenporträt
Nadine Rentel, Professorin für Romanische Sprachen, FH Zwickau.
Tilman Schröder, Jakob-Fugger-Zentrum, Uni Augsburg.
Ramona Schröpf, Akademische Rätin, FH Dortmund.
Nadine Rentel, profesora de Lenguas Románicas, Zwickau.
Tilman Schröder, Jakob-Fugger-Zentrum, Augsburg.
Ramona Schröpf, profesora de Lenguas Modernas, Dortmund.
Inhaltsangabe
Inhalt/Contenido: María Egido Vicente: Blogs en prensa digital: elaboración de un corpus textual bilingüe alemán-español para el estudio contrastivo de las construcciones con verbos funcionales - Sybille Grosse: Kommentare politischer Blogs. Interaktion zwischen Konvention und sprachlicher Freiheit: Blog Generación Y - Elmar Eggert: Las remisiones endofóricas y exofóricas en los foros de discusión de cantantes de música - Daniel Kallweit: Spanische und deutsche Chats im Vergleich. Kn S 1 deutsche Neografie GBn? - Nadine Rentel: Diskursmarker und Interjektionen in spanischen SMS - Kristina Bedijs/Karoline Heyder: Minderheitensprachen auf Wikipedia. Zwischen Information und interessengeleiteter Färbung - Raúl Sánchez Prieto: A new contrastive research project in German-Spanish media linguistics: Comments 2.0 - Raúl Sánchez Prieto: Nin spanhol nin pertués, weder Düütsch noch Franzeesch: el mirandés y el alsaciano como lenguas regionales o dialectos exteriores en la web social - Antonio Ruiz Tinoco: Análisis de sentimientos en el aula de español - Mireia Calvet Creizet: Der IKEA-Katalog kommt nicht allein. Wortmomente und andere "erratische Blöcke" der Wortbildung im inter-medialen Kommunikationskonzept eines Weltkonzerns - Tilman Schröder: Kulturelle Stile im Marketing: deutsche und spanische Unternehmenswebsites - Falk Seiler: Die Lokalisierung freier und offener Software als Gegenstand der Medienlinguistik - Raúl Avila: En el límite de las lenguas romances: las telenovelas hispánicas en Rumanía - Eva Martha Eckkrammer/ Gabriele Knauer: Kommunikative Handlungsmuster im Wandel: theoretische und methodische Bausteine ausgelotet anhand der Textsorte Leserbrief.