35,95 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Der Deutsche Bundesverband Klinischer Sprechwissenschaftler (DBKS) e.V. beging am 29. Mai 2010 das "Jubiläumssymposium Klinische Sprechwissenschaft" aus Anlass seines zwanzigjährigen Bestehens. Der Band enthält die Beiträge dieses wissenschaftlichen Symposiums, das in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik der Universität Halle-Wittenberg ausgerichtet wurde. Sie beschreiben die Vielfalt klinisch-sprechwissenschaftlicher Fragestellungen in Wissenschaft, Forschung und Praxis, weit über den Bereich speziell stimmtherapeutischer Fragestellungen hinaus. Behandelt werden…mehr

Produktbeschreibung
Der Deutsche Bundesverband Klinischer Sprechwissenschaftler (DBKS) e.V. beging am 29. Mai 2010 das "Jubiläumssymposium Klinische Sprechwissenschaft" aus Anlass seines zwanzigjährigen Bestehens. Der Band enthält die Beiträge dieses wissenschaftlichen Symposiums, das in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik der Universität Halle-Wittenberg ausgerichtet wurde. Sie beschreiben die Vielfalt klinisch-sprechwissenschaftlicher Fragestellungen in Wissenschaft, Forschung und Praxis, weit über den Bereich speziell stimmtherapeutischer Fragestellungen hinaus. Behandelt werden u.a. Aspekte der Stimmtherapie-Wirkungsforschung und spezielle Stimmtherapiekonzepte, frühe Sprachförderung sowie Dysphagiemanagement.
Autorenporträt
Ulrike Sievert; Studium der Sprechwissenschaft in Halle; postgraduale Ausbildung zur Klinischen Sprechwissenschaftlerin; seitdem Tätigkeit in der Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- bzw. Hörstörungen, u. a. seit 2001 in der Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie am Universitätsklinikum Halle; 1. Vorsitzende des DBKS e.V. seit 2008.
Susanne Voigt-Zimmermann, Dr. phil; Studium der Sprechwissenschaft; postgraduale Ausbildung zur Klinischen Sprechwissenschaftlerin; 1990-2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Phoniatrie und Pädaudiologie am Klinikum der Universität Jena; 2001-2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung Sprechwissenschaft und Sprecherziehung der Universität Heidelberg; seit 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitäts-HNO-Klinik Magdeburg; langjährige 1. Vorsitzende des DBKS e.V. und Vorstandsmitglied des Deutschen Bundesverbands der akademischen Sprachtherapeuten e. V. (dbs).