Die Stadt der lauernden Bestien (eBook, ePUB) - O'Malley, Jeanny
0,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln

Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich
  • Format: ePub


Melissa, Mary und Jessie führten ein ganz normales Teenagerleben in ihrem kleinen Dorf, bis sie von einem Mädcheninternat in einer kleinen Stadt hörten, von der es hieß, dass sie Unheil bringe und verflucht sei. Doch trotz aller Warnungen lockte die Aussicht auf ein besseres Leben die Mädchen in das Internat. Erst ihre Neugier ließ die Mädchen erkennen, in welcher Gefahr sie sich befanden. Melissas Neugier bringt sie in eine Situation, mit der sie im Leben nicht gerechnet hat. Auf einmal ist das Mädcheninternat kein sicherer Ort mehr. Doch wer könnte den Mädchen helfen? Ein Buch über den Drang…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.42MB
Produktbeschreibung
Melissa, Mary und Jessie führten ein ganz normales Teenagerleben in ihrem kleinen Dorf, bis sie von einem Mädcheninternat in einer kleinen Stadt hörten, von der es hieß, dass sie Unheil bringe und verflucht sei. Doch trotz aller Warnungen lockte die Aussicht auf ein besseres Leben die Mädchen in das Internat. Erst ihre Neugier ließ die Mädchen erkennen, in welcher Gefahr sie sich befanden. Melissas Neugier bringt sie in eine Situation, mit der sie im Leben nicht gerechnet hat. Auf einmal ist das Mädcheninternat kein sicherer Ort mehr. Doch wer könnte den Mädchen helfen? Ein Buch über den Drang nach Wissen und Freiheit, Freundschaft und Liebe. Kann man wirklich allen Menschen trauen?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 18 Jahre
  • Erscheinungstermin: 11. August 2021
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783754151372
  • Artikelnr.: 62412980
Autorenporträt
Jeanny O'Malley ist auf dem Land aufgewachsen, wo sie in der Ruhe der Natur ihrer Fantasie freien Lauf lassen konnte. Geschichten hatte sie bereits in der Schule geschrieben, seit sie lesen und schreiben konnte. Bereits im Kindergarten malte sie ihre Geschichten statt zu schreiben. Die meisten Ideen der Romane kommen aus ihren Träumen. Es ist für sie spannend zu sehen, ob der Traum als Anfang, Mittelteil, oder Ende des Romans genutzt wird. Das ist jedes Mal eine Herausforderung. Aber am Ende ist es gut geworden. Beruflich arbeitet sie in einem Büro und sehnt sich den Feierabend herbei, damit sie sich wieder voll und ganz ihrer Fantasie widmen kann.