12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Als sein Vater stirbt, bleibt Hans, dem jüngsten Müllerssohn, nichts als sein Kater. Während er noch traurig überlegt, ob er sich daraus ein Paar Handschuhe oder einen Katerbraten machen soll, fängt das Tier plötzlich an zu reden. Um seinem Herrn zu helfen, sagt er, brauche er ein Paar Stiefel. Eine unsinnige Idee, findet Hans, aber weil ihm nichts Besseres einfällt, opfert er seine letzten Goldstücke.…mehr

Produktbeschreibung
Als sein Vater stirbt, bleibt Hans, dem jüngsten Müllerssohn, nichts als sein Kater. Während er noch traurig überlegt, ob er sich daraus ein Paar Handschuhe oder einen Katerbraten machen soll, fängt das Tier plötzlich an zu reden. Um seinem Herrn zu helfen, sagt er, brauche er ein Paar Stiefel. Eine unsinnige Idee, findet Hans, aber weil ihm nichts Besseres einfällt, opfert er seine letzten Goldstücke.
  • Produktdetails
  • Verlag: Atrium Verlag
  • Seitenzahl: 76
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 207mm x 159mm x 14mm
  • Gewicht: 213g
  • ISBN-13: 9783855356157
  • ISBN-10: 3855356157
  • Artikelnr.: 52384186
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Benedikt Erenz hat sich einmal mehr gefreut über dieses "Weihnachtsmärchen aller Weihnachtsmärchen". Und fragt er sich und uns auch, was es denn noch zu sagen geben könne zum "klügsten Kater der Welt", so fehlen ihm doch nicht ganz die Worte: "Eine Freude, ganz einfach, dieses Büchlein!" Aber das hatten wir schon. Aufschlussreicher ist es da schon, wenn Erenz uns der Leichtigkeit versichert, mit der Kästner und Trier in dieser Neuauflage von 1950 erzählen bzw. bebildern - in "heiterer Lakonik und ironischer Poesie": Einen gestiefelten Lebenskünstler mit Schwarzmarktcharme präsentierten sie uns und Atmosphäre voller Zwischentöne. Dieser Kater atmet noch!

©