10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

32 Kundenbewertungen

Auf einer Urlaubsreise durch Kenia begegnet Corinne Hofmann dem Massai-Krieger Lketinga - und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie verlässt ihren Lebensgefährten, zieht in den kenianischen Busch zu den Massai und heiratet Lketinga. Abenteuerliche Jahre folgen, Jahre der Liebe, aber auch des Verzichts und wachsender Probleme: Die Verständigung ist schwierig, die Ernährung ungewohnt, das Rollenverständnis völlig anders. Als ihre Tochter Napirai geboren wird, scheint sich doch noch alles zum Guten zu wenden ...…mehr

Produktbeschreibung
Auf einer Urlaubsreise durch Kenia begegnet Corinne Hofmann dem Massai-Krieger Lketinga - und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie verlässt ihren Lebensgefährten, zieht in den kenianischen Busch zu den Massai und heiratet Lketinga. Abenteuerliche Jahre folgen, Jahre der Liebe, aber auch des Verzichts und wachsender Probleme: Die Verständigung ist schwierig, die Ernährung ungewohnt, das Rollenverständnis völlig anders. Als ihre Tochter Napirai geboren wird, scheint sich doch noch alles zum Guten zu wenden ...
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.78800
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Originaltitel: Die weiße Massai
  • Artikelnr. des Verlages: 3007599
  • Seitenzahl: 472
  • Erscheinungstermin: März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 126mm x 34mm
  • Gewicht: 355g
  • ISBN-13: 9783426788004
  • ISBN-10: 3426788004
  • Artikelnr.: 43695271
Autorenporträt
Hofmann, CorinneCorinne Hofmann, 1960 als Tochter einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters in der Schweiz geboren, gelang mit ihrem Lebensbericht »Die weiße Massai« über ihre ungewöhnliche Liebe zu einem Samburu-Krieger ein internationaler Bestseller, der in 33 Sprachen übersetzt wurde. Auch ihre Bücher »Zurück aus Afrika«, »Wiedersehen in Barsaloi« und »Afrika, meine Passion« wurden zu Bestsellern. Heute lebt Corinne Hofmann am Luganer See.www.massai.ch
Rezensionen
"An der Geschichte dieser Frau, die einem Märchen gleicht, fasziniert, dass sie sowohl das Abenteuer in sich trägt als auch archaischen Strukturen menschlichen Verhaltens nachspürt, die »Leben pur« vermitteln."
(Manfred Chobot/Buchkultur)

"Zu den besten Bestsellern in Deutschland gehört derzeit dieses Buch ... Die weiße Massai ist ein Beispiel dafür, dass noch immer (als Leserin und Leser) das Individuum existiert, eigensinnig in seinen Entscheidungen, lesefroh auch ohne Unterstützung, autonom in seinen Gesprächen. Sehr viele davon machen einen ungeplanten Bestseller und schlagen dem Buchkapitalismus ein Schnippchen."
(Elke Schmitter/DIE ZEIT)