9,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Gelbzahn hat ihre Bestimmung gefunden: Sie wird Heilerin des SchattenClans. Doch dann begeht sie aus Liebe einen Fehler, sie lässt sich mit einem Kater aus einem anderen Clan ein und gebiert drei Junge. Damit bricht sie das Gesetz der Krieger und die Folgen dieses Verrats drohen das Leben aller Wald-Katzen auszulöschen. Denn ein Junges aus dieser verbotenen Verbindung ist das pure Böse. "Gelbzahns Geheimnis" spielt vor Staffel I und eignet sich hervorragend als Einsteigerbuch, um die Abenteuer der wilden Katzen des Waldes zu verfolgen.…mehr

Produktbeschreibung
Gelbzahn hat ihre Bestimmung gefunden: Sie wird Heilerin des SchattenClans. Doch dann begeht sie aus Liebe einen Fehler, sie lässt sich mit einem Kater aus einem anderen Clan ein und gebiert drei Junge. Damit bricht sie das Gesetz der Krieger und die Folgen dieses Verrats drohen das Leben aller Wald-Katzen auszulöschen. Denn ein Junges aus dieser verbotenen Verbindung ist das pure Böse.
"Gelbzahns Geheimnis" spielt vor Staffel I und eignet sich hervorragend als Einsteigerbuch, um die Abenteuer der wilden Katzen des Waldes zu verfolgen.
  • Produktdetails
  • Warrior Cats, Special Adventure .5
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: .74898, 74898
  • Seitenzahl: 544
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 20. August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 123mm x 35mm
  • Gewicht: 536g
  • ISBN-13: 9783407748980
  • ISBN-10: 3407748981
  • Artikelnr.: 52399869
Autorenporträt
Hunter, Erin
Hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt sich ein ganzes Team von Autorinnen. Gemeinsam konzipieren und schreiben sie die erfolgreichen Tierfantasy-Reihen WARRIOR CATS, SEEKERS und SURVIVOR DOGS.
Rezensionen
"'Gelbzahns Geheimnis' ist ein Muss für jeden 'Warrior Cats'-Fan. Es eignet sich aber auch super als Einsteigerbuch in die vielen Abenteuer der im Wald lebenden Katzen." Beatrice Richter, buchwurm.org, 11.11.2015 "Das Buch zeigt mir, dass nicht nur wir Menschen ein geregeltes Leben haben müssen, um zu überleben, sondern auch Tiere. Zudem ist der Schreibstil etwas ganz Besonderes und erweckt sehr lebhaft die Fantasie." Johanna, 15, in Allgäuer Zeitung u. a., 16.1.2016