19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Winfried Stanzick

Jesper Juul, Eltern-Coaching, Beltz 2016, ISBN 978-3-407-86429-1 Der Däne Jesper Juul ist der mittlerweile bekannteste und meistgelesene Familientherapeut in Westeuropa. Seine …


    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Kinder brauchen keine perfekten Eltern, aber sie brauchen Eltern, die wie Leuchttürme sind: Mütter und Väter, die ihnen Orientierung bieten und die respektvoll ihre Verantwortung in der Familie ausfüllen.
Der berühmte Familientherapeut macht Eltern Lust und Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und wichtige Themen anzupacken: Ist Gleichberechtigung der Schlüssel zu einem freundlichen Familienklima? Wie viel Freiheit und wie viel Führung brauchen Kinder? Wie finden Paare und Alleinerziehende im täglichen Umgang mit den Kindern ihr Gleichgewicht im Leben? Entscheidend ist nicht nur die liebevolle…mehr

Produktbeschreibung
Kinder brauchen keine perfekten Eltern, aber sie brauchen Eltern, die wie Leuchttürme sind: Mütter und Väter, die ihnen Orientierung bieten und die respektvoll ihre Verantwortung in der Familie ausfüllen.

Der berühmte Familientherapeut macht Eltern Lust und Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und wichtige Themen anzupacken: Ist Gleichberechtigung der Schlüssel zu einem freundlichen Familienklima? Wie viel Freiheit und wie viel Führung brauchen Kinder? Wie finden Paare und Alleinerziehende im täglichen Umgang mit den Kindern ihr Gleichgewicht im Leben? Entscheidend ist nicht nur die liebevolle Beziehung zwischen Eltern und Kindern, sondern auch Raum und Zeit für sich selbst und den Partner zu haben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz
  • 11. Aufl.
  • Seitenzahl: 329
  • Erscheinungstermin: 20. November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 167mm x 35mm
  • Gewicht: 904g
  • ISBN-13: 9783407864291
  • ISBN-10: 3407864299
  • Artikelnr.: 44852057
Autorenporträt
Juul, Jesper
Jesper Juul (1948 - 2019) war einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas. Über 40 Jahre lang arbeitete der Däne mit Familien; seine Bücher sind Bestseller und wurden in viele Sprachen übersetzt. Sein »gelassener Optimismus« (Der Spiegel) wurde zu seinem Markenzeichen. Dass Eltern nicht perfekt sein müssen, um ihre Kinder dennoch gut zu erziehen, war seine Botschaft. Seine respektvolle, gleichwürdige Art, mit Menschen umzugehen, ist der Kern seiner Bücher und beeindruckt Fachleute und Eltern immer wieder neu. Er gründete das familylab, das mit Elternkursen und Schulungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und 19 weiteren Ländern in Europa und Übersee aktiv ist. Jesper Juul war Vater eines Sohnes und Großvater zweier Enkelsöhne.
Rezensionen
"Fazit: Die Stärke dieses Erziehungsratgebers liegt darin, dass er Eltern darin ermutigt, sich ihre eigene Meinung zu bilden und mit ihren Kindern über Probleme auf Augenhöhe zu sprechen. Denn manchmal braucht es nicht mehr, als ein bisschen Gelassenheit und ein gutes Gespräch." (Christiane K., www.LOL-mehr-vom-leben.de vom 06.10.2016) '"Dabei gibt der gebürtige Däne nicht nur den Rat suchenden Eltern zahlreiche Tipps, wie sie bei konkreten Problemen wieder handlungsfähig werden - die Lektüre des Buches wird auch anderen Vätern und Müttern wertvolle Hinweise geben, wie sie ihr eigenes Familienleben entspannter gestalten können. So macht "Elterncoaching" Lust und Mut, Probleme in der Familie anzupacken und sich auf den eigenen Weg zu begeben." (Eltern.de) "Ohne Ratschläge zu erteilen, ermöglicht Jesper Juul Eltern neue Sichtweisen auf festgefahrene Situationen. Das alles tut er sehr respektvoll, sehr eindeutig, bestärkend und mit wohltuender Gelassenheit." (MDR Figaro) "Juul hört zu und versucht, in Abstimmung mit den Eltern, Lösungen zu finden. Allgemeine Kapitel zu Themen wie 'überehrgeizige Eltern' oder 'kindliche Gefühlsausbrüche' machen das Buch zu einem praxistauglichen Erziehungsratgeber." (FOCUS-Schule) "Offen und undogmatisch weist er in seinem neuen Buch Eltern Wege, wie sie das ganz gewöhnliche Alltagschaos meistern können und dabei entspannt bleiben." (SonntagsBlick Magazin) "Die Stärken des Buchs liegen in der klaren, einfachen Wortwahl und der optisch ansprechenden, abwechslungsreichen Gestaltung." (Gehirn & Geist) "Die Anregungen, die Jesper Juul herausarbeitet, vermitteln Lesern, denen es ähnlich geht, interessante Einblicke. Juul selbst verblüfft mit der ungewöhnlichen These: 'Alle Kinder wollen es ihren Eltern eigentlich recht machen und ihnen geben, was sie haben wollen.'" (Sonntag Aktuell) "Früher ging man, wenn nichts mehr ging mit dem Nachwuchs, zur Erziehungsberatung. Heute gibt es Jesper Juul, Familientherapeut und international gefragter Referent, eine Art Gegenentwurf zur Super-Nanny." (St. Galler Tagblatt) "Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik. Im Unterschied zu vielen Kollegen betont er nicht die Schwierigkeiten, sondern die Ressourcen der Eltern-Kind-Beziehung. Der selbstquälerischen Suche nach Schuld setzt er einen gelassenen Optimismus entgegen." (DER SPIEGEL) "Jesper Juul ist Europas gefragtester Pädagoge der Gelassenheit." (DIE ZEIT) "Jesper Juuls Bücher sind wahre Bestseller, dabei behandeln sie eines der schwierigsten Gebiete überhaupt: die Frage der richtigen Kindererziehung." (Süddeutsche Zeitung) "Einer der besten Erziehungs-Experten der Welt." (Bild am Sonntag) "Der dänische Familienexperte Jesper Juul hilft Erwachsenen, das schwierigste Problem einfacher zu machen: Wie sie mit Kindern umgehen sollten." (DIE ZEIT) "Eltern lieben Jesper Juul dafür, dass er Auswege aus den Erziehungsfallen der Gegenwart eröffnet." (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung) "Der dänische Familientherapeut ist ein kluger Mann, der seit Jahren Eltern mit seinen intelligenten und warmherzigen Empfehlungen die Last des Erziehens leichter macht." (spielen & lernen) "Dieses neue Buch zeichnet ganz konkrete Situationen auf und was Jesper Juul dazu zu sagen hat. Es ist eingängig, da der Leser sich nicht mit grundlegenden Theorien befassen muss, sondern sich ganz gezielt ein Thema aussuchen kann, dass ihn oder sie gerade selbst beschäftigt." (Grünschnabel)…mehr

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Keine Kuschelerziehung, bitte. Diesen und andere nützliche Tipps erhält Rezensentin Manuela Lenzen vom schwedischen Superdaddy Jesper Juul. Die abgedruckten Gespräche, die Juul mit Eltern am Rande des Nervenzusammenbruchs geführt hat, zeigen Lenzen zweierlei: Die Reaktionen der Eltern (irritiert bis euphorisiert) und Juuls Gespür für falsche Perspektiven und Selbstverständnisse auf Elternseite. Besonders lesenswert findet Lenzen den Essay über die Gefühle der Kinder, die negative Erfahrungen nicht nur verkraften, sondern (neben den positiven versteht sich) sogar brauchen.

© Perlentaucher Medien GmbH
Dabei gibt der gebürtige Däne nicht nur den Rat suchenden Eltern zahlreiche Tipps, wie sie bei konkreten Problemen wieder handlungsfähig werden - die Lektüre des Buches wird auch anderen Vätern und Müttern wertvolle Hinweise geben, wie sie ihr eigenes Familienleben entspannter gestalten können. So macht Elterncoaching" Lust und Mut, Probleme in der Familie anzupacken und sich auf den eigenen Weg zu begeben." Eltern.de "Ohne Ratschläge zu erteilen, ermöglicht Jesper Juul Eltern neue Sichtweisen auf festgefahrene Situationen. Das alles tut er sehr respektvoll, sehr eindeutig, bestärkend und mit wohltuender Gelassenheit." MDR Figaro "Juul hört zu und versucht, in Abstimmung mit den Eltern, Lösungen zu finden. Allgemeine Kapitel zu Themen wie 'überehrgeizige Eltern' oder 'kindliche Gefühlsausbrüche' machen das Buch zu einem praxistauglichen Erziehungsratgeber." FOCUS-Schule "Offen und undogmatisch weist er in seinem neuen Buch Eltern Wege, wie sie das ganz gewöhnliche Alltagschaos meistern können und dabei entspannt bleiben." SonntagsBlick Magazin "Die Stärken des Buchs liegen in der klaren, einfachen Wortwahl und der optisch ansprechenden, abwechslungsreichen Gestaltung." Gehirn & Geist "Die Anregungen, die Jesper Juul herausarbeitet, vermitteln Lesern, denen es ähnlich geht, interessante Einblicke. Juul selbst verblüfft mit der ungewöhnlichen These: 'Alle Kinder wollen es ihren Eltern eigentlich recht machen und ihnen geben, was sie haben wollen.'." Sonntag Aktuell "Früher ging man, wenn nichts mehr ging mit dem Nachwuchs, zur Erziehungsberatung. Heute gibt es Jesper Juul, Familientherapeut und international gefragter Referent, eine Art Gegenentwurf zur Super-Nanny." St. Galler Tagblatt "Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik. Im Unterschied zu vielen Kollegen betont er nicht die Schwierigkeiten, sondern die Ressourcen der Eltern-Kind-Beziehung. Der selbstquälerischen Suche nach Schuld setzt er einen gelassenen Optimismus entgegen." DER SPIEGEL "Jesper Juul ist Europas gefragtester Pädagoge der Gelassenheit."DIE ZEIT "Jesper Juuls Bücher sind wahre Bestseller, dabei behandeln sie eines der schwierigsten Gebiete überhaupt: die Frage der richtigen Kindererziehung." Süddeutsche Zeitung "Einer der besten Erziehungs-Experten der Welt." Bild am Sonntag "Der dänische Familienexperte Jesper Juul hilft Erwachsenen, das schwierigste Problem einfacher zu machen: Wie sie mit Kindern umgehen sollten." DIE ZEIT "Eltern lieben Jesper Juul dafür, dass er Auswege aus den Erziehungsfallen der Gegenwart eröffnet." Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung "Der dänische Familientherapeut ist ein kluger Mann, der seit Jahren Eltern mit seinen intelligenten und warmherzigen Empfehlungen die Last des Erziehens leichter macht." spielen & lernen "Dieses neue Buch zeichnet ganz konkrete Situationen auf und was Jesper Juul dazu zu sagen hat. Es ist eingängig, da der Leser sich nicht mit grundlegenden Theorien befassen muss, sondern sich ganz gezielt ein Thema aussuchen kann, dass ihn oder sie gerade selbst beschäftigt." Grünschnabel "Angesichts der Fülle an Erziehungsliteratur, Therapiepraxen, Kinderyoga und Babysprache-Gruppen-Angebote kann aber selbst der Gelassenste den Überblick verlieren und vom ausgeübten Druck nervös werden. Lieber doch zwei Bücher mitnehmen? Dann doch bitte Jesper Juul, den dänischen Kinderpsychologen, der eine entspannte Meinung vertritt." Nürnberger Zeitung "In dem Buch gibt es jede Menge Fallbeispiele aus Juuls Arbeit, und das ist wunderbar und hoffnungsstiftend zu lesen." Multimania "Es ist verblüffend, wie bei seinen Gesprächspartnern und Zuhörern Lichter aufgehen, wenn dieser Sokrates sich unters Volk mischt und, ohne zu belehren oder gar zu beschämen, schmerzliche Wahrheiten ausspricht oder seine Gesprächspartner selbst darauf bringt." Reinhard Kahl, Die ZEIT "Der Erziehungsguru aus Dänemark hat kein Patentrezept, aber ein paar Grundsätze: Verantwortlichkeit der Elter…mehr