34,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

'Jagen ohne Hund ist Schund', besagt ein altes Jägersprichwort. Unter heutigen Anforderungen waid- und tierschutzgerechten Jagens ist es gültiger denn je. Zwei Experten stehen mit ihren Namen für erfolgreiche und zeitgemäße Jagdhundausbildung. Leicht nachvollziehbar informieren sie über den Weg des Jagdhundes von der Früherziehung des Welpen und Junghundes bis zum vielseitig einsetzbaren Jagdhelfer, auf den bei Prüfungen und in der Praxis Verlass ist.…mehr

Produktbeschreibung
'Jagen ohne Hund ist Schund', besagt ein altes Jägersprichwort. Unter heutigen Anforderungen waid- und tierschutzgerechten Jagens ist es gültiger denn je. Zwei Experten stehen mit ihren Namen für erfolgreiche und zeitgemäße Jagdhundausbildung. Leicht nachvollziehbar informieren sie über den Weg des Jagdhundes von der Früherziehung des Welpen und Junghundes bis zum vielseitig einsetzbaren Jagdhelfer, auf den bei Prüfungen und in der Praxis Verlass ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kosmos (Franckh-Kosmos
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 5. August 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 253mm x 179mm x 25mm
  • Gewicht: 1000g
  • ISBN-13: 9783440121672
  • ISBN-10: 3440121674
  • Artikelnr.: 37806028
Autorenporträt
Anton Fichtlmeier arbeitet seit mehr als 25 Jahren mit Hunden zusammen und leitet Kurse von der Welpenprägung bis hin zur Jagdhundeausbildung. Mit der Kamera immer dabei - seine Frau Gila Fichtlmeier.

Julia Numßen war lange Zeit "Wild-und-Hund"-Redakteurin für den Bereich Jagdhundwesen.