9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Das irische Städtchen Rossmore scheint am Ende der Welt zu liegen - und doch beherbergt es einen Schatz, zu dem viele Menschen pilgern: die Quelle der Heiligen Anna, die angeblich Wunder wirkt und durch die schon so mancher Wunsch in Erfüllung ging. Doch nun ist eine neue Straße geplant - und die Quelle soll verschwinden. Die Einwohner von Rossmore sind gespalten: Die einen glauben an die wundertätigen Kräfte der Quelle, die anderen halten das für puren Aberglauben. Selbst der junge Kaplan Brian Flynn weiß nicht, wen er unterstützen soll: die Familie von Neddy Nolan etwa, auf dessen Land die…mehr

Produktbeschreibung
Das irische Städtchen Rossmore scheint am Ende der Welt zu liegen - und doch beherbergt es einen Schatz, zu dem viele Menschen pilgern: die Quelle der Heiligen Anna, die angeblich Wunder wirkt und durch die schon so mancher Wunsch in Erfüllung ging. Doch nun ist eine neue Straße geplant - und die Quelle soll verschwinden. Die Einwohner von Rossmore sind gespalten: Die einen glauben an die wundertätigen Kräfte der Quelle, die anderen halten
das für puren Aberglauben. Selbst der junge Kaplan Brian Flynn weiß nicht, wen er unterstützen soll: die Familie von Neddy Nolan etwa, auf dessen Land die Straße verlaufen
soll und dem man viel Geld als Entschädigung angeboten hat? Kaplan Brian lernt seine Schäfchen von einer völlig neuen Seite kennen, und Neddy Nolan, im Ort eher als unbedarft und bescheiden bekannt, entwickelt ungeahnte Geisteskräfte - dank der Liebe ...
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher 63697
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Originaltitel: Whitehorn Woods
  • Artikelnr. des Verlages: 3002715
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 464
  • Erscheinungstermin: Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 126mm x 43mm
  • Gewicht: 442g
  • ISBN-13: 9783426636978
  • ISBN-10: 3426636972
  • Artikelnr.: 23835061
Autorenporträt
Binchy, Maeve§Maeve Binchy wurde in Dublin geboren, studierte Geschichte und arbeitete als Lehrerin. 1969 ging sie als Kolumnistin zur Irish Times. Sie hat zahlreiche Romane, Kurzgeschichten und Theaterstücke geschrieben. Ihre Romane, darunter »Der grüne See«, »Die irische Signora« und »Ein Haus in Irland« wurden in England, den USA und in Deutschland zu Bestsellern. Auch »Cathys Traum«, »Wiedersehen bei Brenda« und »Insel der Sterne« landeten gleich nach Erscheinen sofort ganz oben auf den internationalen Bestsellerlisten.
Maeve Binchy starb am 30. Juli 2012.