Vergangenheitsbewältigung in den südkoreanisch-japanischen Beziehungen - Kwon, Yaena
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängerte Rückgabefrist bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Südkorea und Japan haben es bis heute nicht geschafft, die Kriegs- und Besatzungsvergangenheit (1910-45) aufzuarbeiten. Seit Jahrzehnten fordern Trostfrauen , ehemalige Zwangsprostituierte des japanischen Militärs, eine offizielle Entschuldigung und Entschädigung von Japan. Beide Staaten führen einen Kampf der politischen Interessen. Yaena Kwon vergleicht das südkoreanisch-japanische Verhältnis mit Deutschland und Polen. Eine langfristige Annäherung zwischen verfeindeten Nachbarstaaten, so zeigt der Vergleich, muss über eine bilaterale Vergangenheitsbewältigung erfolgen. Welche Erkenntnisse…mehr

Produktbeschreibung
Südkorea und Japan haben es bis heute nicht geschafft, die Kriegs- und Besatzungsvergangenheit (1910-45) aufzuarbeiten. Seit Jahrzehnten fordern Trostfrauen , ehemalige Zwangsprostituierte des japanischen Militärs, eine offizielle Entschuldigung und Entschädigung von Japan. Beide Staaten führen einen Kampf der politischen Interessen. Yaena Kwon vergleicht das südkoreanisch-japanische Verhältnis mit Deutschland und Polen. Eine langfristige Annäherung zwischen verfeindeten Nachbarstaaten, so zeigt der Vergleich, muss über eine bilaterale Vergangenheitsbewältigung erfolgen. Welche Erkenntnisse über den deutsch-polnischen Umgang mit Entschädigungs- und Territorialfragen können zu einer südkoreanisch-japanischen Vergangenheitsbewältigung beitragen? Die Analyse liefert wichtige Erkenntnisse über die Funktion des kollektiven Gedächtnisses und einer bilateralen Erinnerungspolitik.
  • Produktdetails
  • Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen
  • Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden / Springer VS / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-29459-5
  • 1. Aufl. 2020
  • Erscheinungstermin: Mai 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 341g
  • ISBN-13: 9783658294595
  • ISBN-10: 3658294590
  • Artikelnr.: 58584894
Autorenporträt
Yaena Kwon arbeitet als freie Fernsehjournalistin und Ostasien-Expertin beim WDR und ZDF.
Inhaltsangabe
Normalisierung als Grundlage für eine bilaterale Vergangenheitsbewältigung.- Entschuldigung - Worte und Gesten der Wiedergutmachung.- Entschädigung - finanzielle und juristische Wiedergutmachung.- Erinnerung - moralische Wiedergutmachung.- "Großmütter der Nation" - Trostfrauen im kollektiven Gedächtnis.- Territorialstreit.