9,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Indien, 1947. Hiroko, die ihren Verlobten Konrad verloren hat, reist auf der Suche nach einem Neuanfang nach Delhi, wo sie Konrads Familie, und vor allem seine Schwester Elizabeth, kennenlernt. Sie verliebt sich in Sajjad, den Diener der Familie, und flieht mit ihm nach Pakistan, wo die beiden ein Zuhause finden. Hiroko und Elizabeth gehen unterschiedliche Wege, verlieren sich aber nicht - ihre Freundschaft hält stand und wird die beiden Frauen an einem anderen Ort in einer anderen Zeit erneut zusammenführen.…mehr

Produktbeschreibung
Indien, 1947. Hiroko, die ihren Verlobten Konrad verloren hat, reist auf der Suche nach einem Neuanfang nach Delhi, wo sie Konrads Familie, und vor allem seine Schwester Elizabeth, kennenlernt. Sie verliebt sich in Sajjad, den Diener der Familie, und flieht mit ihm nach Pakistan, wo die beiden ein Zuhause finden. Hiroko und Elizabeth gehen unterschiedliche Wege, verlieren sich aber nicht - ihre Freundschaft hält stand und wird die beiden Frauen an einem anderen Ort in einer anderen Zeit erneut zusammenführen.
  • Produktdetails
  • BVT Bd.966
  • Verlag: Berlin Verlag Taschenbuch
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 120mm x 32mm
  • Gewicht: 337g
  • ISBN-13: 9783833309663
  • ISBN-10: 3833309660
  • Artikelnr.: 42760790
Autorenporträt
Shamsie, Kamila
Kamila Shamsie wurde 1973 in Karatschi, Pakistan, geboren und lebt in London und Karatschi. Im Berlin Verlag erschienen bisher »Kartographie« (2004), »Verbrannte Verse« (2005), »Salz und Safran« (2006), »Verglühte Schatten« (2009) und »Die Straße der Geschichtenerzähler« (2015). Shamsie schreibt regelmäßig für den »Guardian« und erhielt für ihr literarisches Werk zahlreiche Preise, u. a. wurde sie 2013 als »Granta Best of Young British Novelists« ausgezeichnet. Für ihren Roman »Hausbrand« wurde ihr der renommierte Women's Prize for Fiction verliehen.

Thiesmeyer, Ulrike
Ulrike Thiesmeyer wurde 1967 in Düsseldorf geboren 1967 und übersetzt seit 1998 aus dem Englischen und Französischen. Sie übertrug u. a. Werke von Ann Patchett, Kamila Shamsie, Nicholas Sparks, Joanna Trollope und Bernard Henri Lévy ins Deutsche.
Rezensionen
»Beeindruckend, wie leichtfüßig es der Autorin gelingt, die Geschichte der Welt mit dem privaten Leben Hirokos zu verweben. Dramatisch, fesselnd und bewegend.«, People, 05.11.2015