29,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Die Züchtung von Hunderassen ist eine spannende Aufgabe. Wie erreicht man beispielsweise, dass bestimmte Merkmale wie Fellfarbe oder gutmütiges Temperament an die Nachkommen weitergegeben werden? Die Vermischung der Gene und die Weitergabe bestimmter Eigenschaften ist nicht zufällig, denn sie unterliegt Naturgesetzen. Inge Hansen stellt in dieser Neuerscheinung das komplexe Thema auf leicht verständliche Weise dar, veranschaulicht Zusammenhänge und erklärt ausführlich wichtige Begriffe. Einer erfolgreichen Zucht steht damit nichts mehr im Weg.…mehr

Produktbeschreibung
Die Züchtung von Hunderassen ist eine spannende Aufgabe. Wie erreicht man beispielsweise, dass bestimmte Merkmale wie Fellfarbe oder gutmütiges Temperament an die Nachkommen weitergegeben werden? Die Vermischung der Gene und die Weitergabe bestimmter Eigenschaften ist nicht zufällig, denn sie unterliegt Naturgesetzen. Inge Hansen stellt in dieser Neuerscheinung das komplexe Thema auf leicht verständliche Weise dar, veranschaulicht Zusammenhänge und erklärt ausführlich wichtige Begriffe. Einer erfolgreichen Zucht steht damit nichts mehr im Weg.
  • Produktdetails
  • Verlag: Müller Rüschlikon
  • Artikelnr. des Verlages: 41652
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 26. April 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 177mm x 20mm
  • Gewicht: 743g
  • ISBN-13: 9783275016525
  • ISBN-10: 3275016520
  • Artikelnr.: 23312584
Autorenporträt
Hansen, Inge
Inge Hansen beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Erziehung, Zucht und Aufzucht von Hunden als Züchterin und als Tierheilpraktikerin und hat als langjährige Zuchtleiterin der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V. Züchter und Deckrüdenbesitzer beraten und betreut. Zuchtwarte ausgebildet und geschult und deren Prüfungen abgenommen. Sie ist Autorin zahlreicher kynologischer Fachartikel und Bücher und referiert auf kynologischen Veranstaltungen und Seminaren der Hundevereine und VDH-Landesverbände.
Inhaltsangabe
Vorwort
1. Die Abstammung des Hundes
2. Die Hunderassen
3. Die Grundeinheit Zelle Chromosomen
- DNS
- Zellteilung
- Mitose - Teilung von Körperzellen - Meiose - Teilung von Fortpflanzungszellen
- Gene - Träger der Erbanlagen Dominanz und Rezessivität
- Reinerbigkeit und Mischerbigkeit
4. Vererbungsgesetzmäßigkeiten
- Mendelsche Gesetze - Uniformitätsgesetz
- Spaltungsgesetz
- Unabhängigkeits-/Kombinationsgesetz Penetranz
- Multiple Allele
- Kopplung
- Epistasie
- Geschlechtsgebundene Vererbung
- Polygenetik - Normalverteilung
- Schwellenwerte
- Mutationen Heritabilität
5. Vererbung
- Verbung von äußeren Körpermerkmalen Vererbung der Haarfarben und der Haarart
- Haarart
- Haarfarben Vererbung von Fortpflanzungsmerkmalen
- Vererbung von Wesenseigenschaften und Verhaltensmerkmalen
6. Ziele und Methoden der Zuchtwahl Selektion
- Stammbaum /Ahnentafel
- Bewertung der Erbanlagen (Genotyp) - Eigenleistungen / Eigenbewertungen
- Bewertung der Vorfahren Bewertung verwandter Tiere
- Bewertung der Nachzucht Verfahren zur Erbwertermittlung
- Selektionsindex Mindestleistungen - Zuchtwertschätzung / BLUP-Methode
7. Verpaarungssysteme Inzestzucht
- Inzucht
- Inzuchtkoeffizient
- Ahnenverlustkoeffizient - Auswirkungen und Gefahren der Inzucht
- Linienzucht Fremdzucht oder Out-Crossing
- Merkmalszucht
8. Erbfehler Ursachen, Einteilung und Bedeutung von Erbfehlern
- Diagnose der Erbfehler Augenerkrankungen
- Hauterkrankungen
- Skeletterkrankungen Weichteilerkrankungen
- Neurologische Erkrankungen
- Blut- und Herz-Kreislauferkrankungen
- Erkrankungen der Geschlechts und Fortpflanzungsorgane Andere Erbkrankheiten / Tumore
9. Bekämpfung von Erbkrankheiten Sammeln von Zuchtinformationen
- Checkliste 1: Quellen für Zuchtinformationen
- Auswertung der gewonnenen Zuchtinformationen Empfehlungen bei Zuchtvorhaben
- Checkliste 2: Mindestvoraussetzungen für die Zucht Möglichkeiten der Zuchtvereine
- Schlusswort
- Literaturverzeichnis
- Sachregister
Rezensionen
"Inge Hansen stellt in dieser Neuerscheinung das komplexe Thema auf leicht verständliche Weise dar, veranschaulicht Zusammenhänge und erklärt ausführlich wichtige Begriffe. Einer erfolgreichen Zucht steht damit nichts mehr im Weg." 13. Oktober 2008, www.doggle.de