9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wir lieben unsere Verwandten. Solange sie weit genug weg sind. Aber was, wenn sie mit uns verreisen? Etwa der Cousin, der unbedingt mit zum Wandern will und sich auf dem Jakobsweg als echte Klette erweist. Oder der FKK-liebende Onkel, der uns beim Campingurlaub seine neue Freundin vorstellt. Und schließlich unsere frisch getrennte Schwester, die wir aus Mitleid mitnehmen - nur, damit sie uns die schönsten Sonnenuntergänge verjammert. Ob wir Verwandte in fernen Ländern besuchen oder aus Fürsorge einen Familienurlaub mit unseren Eltern planen: Ein Vergnügen wird so eine Reise nicht. Im…mehr

Produktbeschreibung
Wir lieben unsere Verwandten. Solange sie weit genug weg sind.
Aber was, wenn sie mit uns verreisen? Etwa der Cousin, der unbedingt mit zum Wandern will und sich auf dem Jakobsweg als echte Klette erweist. Oder der FKK-liebende Onkel, der uns beim Campingurlaub seine neue Freundin vorstellt. Und schließlich unsere frisch getrennte Schwester, die wir aus Mitleid mitnehmen - nur, damit sie uns die schönsten Sonnenuntergänge verjammert. Ob wir Verwandte in fernen Ländern besuchen oder aus Fürsorge einen Familienurlaub mit unseren Eltern planen: Ein Vergnügen wird so eine Reise nicht. Im Gegenteil. Anschließend brauchen wir Ferien.
"Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen, ob man einen Menschen mag oder nicht, als mit ihm auf Reisen zu gehen." Mark Twain
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher Bd.63076
  • Verlag: Rowohlt Tb.
  • Seitenzahl: 333
  • Erscheinungstermin: 24. April 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 25mm
  • Gewicht: 300g
  • ISBN-13: 9783499630767
  • ISBN-10: 3499630761
  • Artikelnr.: 41776085
Autorenporträt
Wilkening, Edgar
Edgar Wilkening, Jahrgang 1959, schrieb schon komisch, als Comedy noch Kabarett hieß. Lebt in Hamburg auf St. Pauli. Bekam mit 24 seinen ersten Literaturpreis für komische Texte und blieb daraufhin dem satirischen Schreiben treu.

Schnoy, Sebastian
Sebastian Schnoy, Jahrgang 1969, lebt in Hamburg. Nach dem Studium der Geschichte wurde er Kabarettist und gibt heute rund 150 Vorstellungen pro Jahr in ganz Deutschland. 2006 erschien sein Debütroman "Rampenfieber". Mit seinem Bühnenprogramm "Hauptsache Europa" bringt er als erster Künstler Geschichte unterhaltsam auf die Bühne. Mehr über Sebastian Schnoy unter: www.schnoy.de

Sieg, Sören
Sören Sieg wurde geboren, wuchs auf, studierte, arbeitet und wohnt. Nähere Angaben müssen aus Rücksicht auf seine Familie leider unterbleiben. Seit 2012 schreibt er für die Rowohlt-Weihnachtsanthologie. Im August 2016 erschien sein elftes Buch «Die dünnen Jahre sind vorbei» bei Ullstein. (www.soerensieg.de)

Metzger, Jochen
Jochen Metzger ist in Karlsruhe geboren, er studierte Germanistik, Psychologie, Philosophie, Rhetorik und Soziologie. Heute arbeitet er als Journalist, schreibt u.a. regelmäßig für «Psychologie Heute» und war Textchef bei mehreren Frauen- und Wissensmagazinen. Sein Sachbuch «Alle Macht den Kindern» wurde mit Hannes Jaenicke verfilmt und auf SAT1 ausgestrahlt. «Und doch ist es Heimat» ist sein erster Roman. Der Autor lebt in Hamburg.

Braun, Harald
Harald Braun, geboren 1960, lebt und arbeitet in Horst (Holstein) als Autor von Sachbüchern und schreibt Texte für Magazine und Wochenzeitungen.

Moritz, Rainer
Rainer Moritz, 1958 in Heilbronn geboren, leitet das Literaturhaus Hamburg. In jungen Jahren amtierte er als Schiedsrichter auf schwäbischen Fußballplätzen. Er ist Mitglied des TSV 1860 München und Autor zahlreicher Bücher. Zuletzt erschienen die Romane «Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe» (2009) und «Madame Cottard und die Furcht vor dem Glück» (2011) sowie die Neuausgabe von «Abseits. Das letzte Geheimnis des Fußballs» (2010).

Bittrich, Dietmar
Dietmar Bittrich, Jahrgang 1958, lebt in Hamburg. Er gewann den Hamburger Satirikerpreis und den Preis des Hamburger Senats. Im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen von ihm u.a. der Bestseller "Alle Orte, die man knicken kann". Seit 2012 gibt er die erfolgreiche Weihnachtsanthologie mit Geschichten rund um die bucklige Verwandtschaft heraus. Mehr erfahren Sie unter: www.dietmar-bittrich.de