3,99 €
3,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
3,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
3,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
3,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Carl Cato, studierter Wirtschaftspädagoge und erfahrener Zyniker, ist fix und fertig. BWL-Lehrer am Heinz-Erhardt-Berufskolleg hätte sein Traumberuf werden können, wären da nicht seine bescheuerten Schüler, bösartige Eltern sowie unqualifizierte Kollegen. In seiner Verzweiflung wendet sich Carl an einen Psychotherapeuten und versucht, Antworten auf drängende Fragen seines überschaubaren Universums zu finden: Warum hat das Doofheits-Gen seiner Schüler so einen starken Überlebenswillen? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Lehrerinnen und Unattraktivität? Worin besteht der wahre Grund dafür, dass…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.65MB
Produktbeschreibung
Carl Cato, studierter Wirtschaftspädagoge und erfahrener Zyniker, ist fix und fertig. BWL-Lehrer am Heinz-Erhardt-Berufskolleg hätte sein Traumberuf werden können, wären da nicht seine bescheuerten Schüler, bösartige Eltern sowie unqualifizierte Kollegen. In seiner Verzweiflung wendet sich Carl an einen Psychotherapeuten und versucht, Antworten auf drängende Fragen seines überschaubaren Universums zu finden: Warum hat das Doofheits-Gen seiner Schüler so einen starken Überlebenswillen? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Lehrerinnen und Unattraktivität? Worin besteht der wahre Grund dafür, dass Schulen auch als Anstalten bezeichnet werden? Carl lässt auf seiner therapeutischen Reise keine Bosheiten aus. Nichts und niemand ist vor seinem beißenden Spott sicher. Schonungslos offenbart er die Schwächen von Schülern, Eltern, Kollegen, Vorgesetzten und nicht zuletzt auch seine eigenen. Der Leser erfährt, was sich in Wirklichkeit im Lehrerzimmer, bei Klassen- und Lehrerkonferenzen, während des Unterrichts oder an einem Pädagogischen Tag abspielt. Wird Carl seinen unkündbaren Beamtenstatus mit Traumgehalt aufgeben? Oder gelingt es ihm durch die Therapie, seinen Zynismus zu überwinden und bis zu seiner Pensionierung an der pädagogischen Front noch einmal durchzustarten?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: neobooks Self-Publishing
  • Seitenzahl: 126
  • Erscheinungstermin: 17.08.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783847632139
  • Artikelnr.: 37644897
Autorenporträt
Lan Solo, Jahrgang 1968, ist einer der Begründer der neoprimatologischen Pädagogik. Wenn es so eine Fachrichtung gäbe, wären in ihr alle diejenigen vertreten, denen das Gesülze von Weichspül-Kollegen, ehrgeizigen Eltern und dämlichen Schülern tierisch auf den Zeiger geht. Hätte Lan Solo eine Frau und 2 Söhne, würden sie bestimmt in der Eifel leben. So ist der kinderlose Fünfzigjährige überzeugter Single und lebt in Bonn oder so.