Bauchchirurg schneidet hervorragend ab - Heimann, Ralf; Homering-Elsner, Jörg
9,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Im Lokalteil der Zeitung stehen oft die unglaublichsten Geschichten: Ein Optiker ist nach Einbruch fassungslos, beim Schießabend kann man nette Leute treffen, es gibt einen Schnuppertag in der Biogasanlage, und Vollpfosten sichern eine Unfallstelle. In diesem durchgängig vierfarbig illustrierten Buch werden die komischsten Ausrutscher und verunglücktesten Schlagzeilen versammelt - ein Buch zum pausenlosen Kopfschütteln und Lachen, das nicht nur Zeitungsleser amüsiert!…mehr

Produktbeschreibung
Im Lokalteil der Zeitung stehen oft die unglaublichsten Geschichten: Ein Optiker ist nach Einbruch fassungslos, beim Schießabend kann man nette Leute treffen, es gibt einen Schnuppertag in der Biogasanlage, und Vollpfosten sichern eine Unfallstelle. In diesem durchgängig vierfarbig illustrierten Buch werden die komischsten Ausrutscher und verunglücktesten Schlagzeilen versammelt - ein Buch zum pausenlosen Kopfschütteln und Lachen, das nicht nur Zeitungsleser amüsiert!
  • Produktdetails
  • Heyne Bücher Bd.60409
  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 12. Dezember 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 144mm x 17mm
  • Gewicht: 384g
  • ISBN-13: 9783453604094
  • ISBN-10: 3453604091
  • Artikelnr.: 44941200
Autorenporträt
Heimann, Ralf
Ralf Heimann (geb. 1977) ist Journalist und Autor. Zuletzt erschien von ihm "Hier ist alles Banane - Erich Honeckers geheime Tagebücher". Das Medium Magazin wählte ihn im Jahr 2015 in der Kategorie Unterhaltung unter die zehn Journalisten des Jahres. Unter anderem arbeitet er für das SZ-Magazin, den Stern und das Kindermagazin ZEIT LEO.

Homering-Elsner, Jörg
Jörg Homering-Elsner (geb. 1967) ist Journalist und arbeitet als Lokalredakteur bei einer Tageszeitung im Münsterland. Seit Jahren sammelt er verunglückte und kuriose Nachrichten aus deutschsprachigen Zeitungen und veröffentlicht sie auf seinen Facebook-Seiten "Perlen des Lokaljournalismus" und "Kurioses aus der Presseschau". Bei der Wahl in Berlin zum "Blogger des Jahres" wurde seine Perlen-Seite, die mittlerweile eine Viertelmillion Fans hat, zum "Besten Medien-Blog 2015" gewählt.