Der Sandmann - Konstantinov, Vitali
Zur Bildergalerie
22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Nathanael hat als Kind seinen Vater verloren. Die Schuld dafür gibt er dem Alchimisten Coppelius, den er in dem Glashändler der Stadt wiederzuerkennen glaubt. Immer besessener steigert er sich in seine Fantasien hinein. Im Streit verlässt er seine Jugendliebe Klara und wendet sich Olimpia, der Tochter seines Professors zu - die sich schließlich als Automat entpuppt. Gezeichnet von seinem Irrtum, versucht Nathanael, sich und Klara vom Turm der Stadtkirche zu stürzen. Vitali Konstantinov adaptiert in seinem feinen und linearen Stil gekonnt die düstere Erzählung Der Sandmann von E. T. A. Hoffmann als Graphic Novel.…mehr

Produktbeschreibung
Nathanael hat als Kind seinen Vater verloren. Die Schuld dafür gibt er dem Alchimisten Coppelius, den er in dem Glashändler der Stadt wiederzuerkennen glaubt. Immer besessener steigert er sich in seine Fantasien hinein. Im Streit verlässt er seine Jugendliebe Klara und wendet sich Olimpia, der Tochter seines Professors zu - die sich schließlich als Automat entpuppt. Gezeichnet von seinem Irrtum, versucht Nathanael, sich und Klara vom Turm der Stadtkirche zu stürzen. Vitali Konstantinov adaptiert in seinem feinen und linearen Stil gekonnt die düstere Erzählung Der Sandmann von E. T. A. Hoffmann als Graphic Novel.
  • Produktdetails
  • Verlag: Knesebeck
  • Artikelnr. des Verlages: 2181
  • Seitenzahl: 48
  • Erscheinungstermin: 18. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 220mm x 10mm
  • Gewicht: 460g
  • ISBN-13: 9783957281814
  • ISBN-10: 3957281814
  • Artikelnr.: 56401380
Autorenporträt
Konstantinov, Vitali
Vitali Konstantinov, 1963 geboren bei Odessa, Ukraine, studierte Kunst und Architektur in Russland, Grafik, Malerei und Byzantinische Kunstgeschichte in Deutschland. Er unterrichtete Buch illustration u. a. an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Seine Bücher erhielten zahlreiche Preise, u. a. die Auszeichnung »Schönstes deutsches Buch« von der Stiftung Buchkunst für Seltsame Seiten.