-33%
9,99 €
Statt 14,95 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar
Statt 14,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Statt 14,95 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
Statt 14,95 €**
-33%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
Statt 14,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
Statt 14,95 €**
-33%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der CD-Ausgabe
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
5 °P sammeln

    Hörbuch-Download MP3

3 Kundenbewertungen

"Auf der Schönhauser Allee, die seit über zwei Jahren meine Heimat ist" - sagt Wladimir Kaminer - "ereignen sich ständig merkwürdige Geschichten. Jedesmal, wenn ich sie jemandem erzähle, denkt derjenige, ich spinne. Dadurch werde ich auch selbst unsicher - vielleicht ist das alles doch nur im Traum passiert? Das würde jedoch bedeuten, dass ich selbst auch eine imaginäre Figur bin, die mit dem wirklichen Leben nicht zu tun hat. Aus Angst zu verschwinden, habe ich einige dieser Ereignisse zu Papier gebracht, damit sie eine gewisse Glaubwürdigkeit, in erster Linie in meinen eigenen Augen,…mehr

Produktbeschreibung
"Auf der Schönhauser Allee, die seit über zwei Jahren meine Heimat ist" - sagt Wladimir Kaminer - "ereignen sich ständig merkwürdige Geschichten. Jedesmal, wenn ich sie jemandem erzähle, denkt derjenige, ich spinne. Dadurch werde ich auch selbst unsicher - vielleicht ist das alles doch nur im Traum passiert? Das würde jedoch bedeuten, dass ich selbst auch eine imaginäre Figur bin, die mit dem wirklichen Leben nicht zu tun hat. Aus Angst zu verschwinden, habe ich einige dieser Ereignisse zu Papier gebracht, damit sie eine gewisse Glaubwürdigkeit, in erster Linie in meinen eigenen Augen, gewinnen." Nach "Russendisko" das zweite Hörbuch mit genialen Kurzgeschichten von Wladimir Kaminer.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, HR, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House Audio
  • Gesamtlaufzeit: 66 Min.
  • Erscheinungstermin: 01.07.2005
  • ISBN-13: 9783837170825
  • Artikelnr.: 33590858
Autorenporträt
Wladimir Kaminer, geb. 1967 in Moskau, absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften und organisiert Veranstaltungen wie seine mittlerweile international berühmte 'Russendisko'. Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands. Alle seine Bücher gibt es als Hörbuch, von ihm selbst gelesen.
Rezensionen
"Kaminer gewinnt selbst den finstersten Typen noch etwas Sympthisches, selbst den tragischsten Situationen noch etwas Komisches ab."

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 31.05.2002

DAS HÖRBUCH
Tosend
Wladimir Kaminer
liest „Schönhauser Allee”
Wladimir Kaminer lebt seit 1990 in Deutschland und schreibt erfolgreich deutsche Bücher über sein zuvor in Russland beobachtetes Leben sowie sein jetziges. Er wohnt nun an der Schönhauser Allee, einer breiten Straße, durch Autoverkehr, Straßenbahn und die auf dem Viadukt polternde U-Bahn weltstädtisches Leben vorgebend, in Wirklichkeit nur vom Transport mit Krach erfüllt.
Der Prenzlauer Berg ist in Mode und mit ihm seine Kiezliteraten. Die Symptome des städtischen Gärens beschäftigen auch Wladimir Kaminer. In seinen kleinen Texten über die Schönhauser Allee befasst er sich mit erlebten und ausgedachten vermeintlichen Skurrilitäten wie Büchern im Müllcontainer, Namen von Kindergärten, dem großen Kaufhaus und Silvesterknallern. Spaßtexte, in denen man nichts über die Schönhauser Allee und Unwichtiges über den Alltag des Autors erfährt.
Aber wer sich an den Lebensprotokollen der „Generation Golf” delektierte, wird auch mit denen der „Generation Sputnik” zufrieden sein.
Deren Schlichtheit entspricht die Inszenierung im Hörbuch. Kaminer sagt „Schönnhauserr Alleeje”. Sollte ausgerechnet dem Schriftsteller der deutsche Akzent so viel schwerer fallen als anderen Russen? Obacht, er spielt ohne Sorgfalt: Das Wort „Kaffee” beherrscht er, obwohl es sich um denselben Schlussvokal handelt.
Kaminer kann nach zwölf Jahren vermutlich akzentfrei Deutsch sprechen. Aber er denkt, dass wir Deutschen uns gerne über den Russen erheben, ihn am liebsten mögen als ein bisschen doof radebrechend, dabei aber bauernschlau unsere weggeworfenen Bücher kommentierend. Kaminer liest fast ohne Betonung. Lakonik aber wird nur zum künstlerischen Mittel, wenn Belangvolles unterbetont wird. Lakonisch nichts zu sagen, ist nur Geräusch, nichts sagend wie das Tosen auf der Schönhauser Allee.
MARTIN Z. SCHRÖDER
WLADIMIR KAMINER: Schönhauser Allee. Kurzgeschichten aus gleichnamigem Buch. Gelesen vom Autor. Random House Audio, Köln 2002. 1 CD, 75 Minuten, 14, 50 Euro.
SZdigital: Alle Rechte vorbehalten - Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung exklusiv über www.diz-muenchen.de
…mehr