Praxis und Methoden der Heimerziehung (eBook, PDF) - Günder, Richard
-16%
19,99 €
Statt 23,90 €**
19,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 23,90 €**
19,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 23,90 €**
-16%
19,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 23,90 €**
-16%
19,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln


  • Format: PDF

1 Kundenbewertung


Die Erziehung in Heimen und sonstigen betreuten Wohnformen verlangt heute mehr denn je eine hohe Professionalität. Die Einrichtungen haben sich in den letzten Jahrzehnten von Anstalten mit Aufbewahrungscharakter hin zu differenzierten pädagogischen Institutionen mit gut ausgebildeten Mitarbeitern entwickelt. Das Buch stellt die historische Entwicklung der Heimerziehung dar, berücksichtigt alle aktuellen Aspekte und Forschungsschwerpunkte stationärer Erziehungshilfe und skizziert fachliche Herausforderungen, wie etwa das Thema ''Sexualität in Heimen und Wohngruppen''. In die vierte, völlig…mehr

Produktbeschreibung
Die Erziehung in Heimen und sonstigen betreuten Wohnformen verlangt heute mehr denn je eine hohe Professionalität. Die Einrichtungen haben sich in den letzten Jahrzehnten von Anstalten mit Aufbewahrungscharakter hin zu differenzierten pädagogischen Institutionen mit gut ausgebildeten Mitarbeitern entwickelt. Das Buch stellt die historische Entwicklung der Heimerziehung dar, berücksichtigt alle aktuellen Aspekte und Forschungsschwerpunkte stationärer Erziehungshilfe und skizziert fachliche Herausforderungen, wie etwa das Thema ''Sexualität in Heimen und Wohngruppen''. In die vierte, völlig überarbeitete Neuauflage wurden neue Daten und Forschungsergebnisse eingearbeitet sowie veränderte gesetzliche Grundlagen. Das Buch ist als Lernmittel in Nordrhein-Westfalen zugelassen. Zusatzmaterialien online auf www.lambertus.de. Übungsfragen zur Sicherung des Lernerfolgs für Lernfelder der Fachschule für Sozialpädagogik und Kontaktmöglichkeit mit dem Autor.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Lambertus-Verlag
  • Seitenzahl: 424
  • Erscheinungstermin: 23.03.2011
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783784122038
  • Artikelnr.: 41328580
Autorenporträt
Richard Günder, Jahrgang 1949, Dr. phil., Professor für Erziehungswissenschaften an der FH in Dortmund. Prof. Dr. Richard Günder lehrt Erziehungswissenschaft an der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften und ist Dekan des Fachbereichs. Er war früher Leiter der Sozialpädagogischen Heime beim Jugendamt der Stadt Stuttgart.
Rezensionen
"Overall this revised version delivers on ist promises and continues to be a very important text in this area."
In: Social Work Education - The International Journal, 16. März 2016.
"... Das macht den vorliegenden Band illustrativ und für die Praxis anschlussfähig. Erfreulich sind auch die Zwischen-Resümees (...), die die Orientierung erleichtern. Der Verlag nennt den Band von Günder ''das Standardwerk für die stationäre Erziehungshilfe'': dem ist wenig hinzu zu fügen."
Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt, In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, 09/2011. Zur Vorauflage
"Das in 4. Auflage erschienene Standardwerk für die stationäre Erziehungshilfe"
Frank Wolters, Erziehung und Wissenschaft 06/2011. Zur Vorauflage