15,99 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

»Diese Welt ist erbarmungslos. Du musst deine Feinde zerstören oder du wirst nicht überleben.«Im antiken Stadtstaat Kessel kämpfen die Großen Familien um Reichtum und Macht. Der junge Adlige Kadevis kommt vom Land in die Stadt, wo er in die Politik einsteigen soll. Dort wird der charmante Anwalt Malkar sein Mentor und drängt Kadevis zu einem riskanten Plan: Vor Jahren wurde der Mörder von Kadevis' Eltern vom Gericht freigesprochen. Jetzt soll Kadevis ihn mit Malkars Hilfe endgültig vernichten. Nur so kann er sich und seiner Familie wieder zum früheren Ansehen verhelfen.Kadevis sucht die Nähe …mehr

Produktbeschreibung
»Diese Welt ist erbarmungslos. Du musst deine Feinde zerstören oder du wirst nicht überleben.«Im antiken Stadtstaat Kessel kämpfen die Großen Familien um Reichtum und Macht. Der junge Adlige Kadevis kommt vom Land in die Stadt, wo er in die Politik einsteigen soll. Dort wird der charmante Anwalt Malkar sein Mentor und drängt Kadevis zu einem riskanten Plan: Vor Jahren wurde der Mörder von Kadevis' Eltern vom Gericht freigesprochen. Jetzt soll Kadevis ihn mit Malkars Hilfe endgültig vernichten. Nur so kann er sich und seiner Familie wieder zum früheren Ansehen verhelfen.Kadevis sucht die Nähe des Mörders, um neue Beweise für dessen Schuld zu finden. Doch er verliebt sich in die Tochter seines erbitterten Feindes, der mehr als ein düsteres Geheimnis hütet. Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint, und bald verstrickt sich Kadevis in ein Netz aus Intrigen, dem er nicht mehr entrinnen kann.Faszinierende Charaktere, Familiengeheimnisse und eine verbotene Liebe - eine fesselnde Reise in eine antike Welt!
Autorenporträt
Kaja Evert liebt düstere, originelle Stoffe, Klischeebrüche und ungewöhnliche Figuren. Ihre Begeisterung für antike Sagen brachte sie zum Lateinstudium. Ihr Roman »Talvars Schuld« war 2018 für den den Deutschen Phantastik Preis (DPP) nominiert, ihr queerer Dark-Fantasy-Roman »Dornenritter« 2022 für den Seraph, beide in der Kategorie »Bestes Buch«. Momentan tippt sie zwischen alten Büchern und ihrer Spielkonsole an den nächsten Projekten. Kaja Evert lebt in Kiel und unterrichtet wissenschaftliches Schreiben.