Dimensionen des Logischen (eBook, PDF) - Hogemann, Friedrich
70,49 €
70,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
35 °P sammeln
70,49 €
70,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
35 °P sammeln
Als Download kaufen
70,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
35 °P sammeln
Jetzt verschenken
70,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
35 °P sammeln
  • Format: PDF


Mit Georg Misch versucht diese Abhandlung, dem Wort seine ursprungliche Bedeutungsfulle zuruckzugeben. Mischs Konzeption einer Logik des Lebens begreift das Wort als das machtige Wort. Die Frage nach dem Leben treibt die Fragestellung der Abhandlung uber die anthropologische Konzeption Mischs hinaus zur phanomenologischen Ontologie Martin Heideggers und der Frage Josef Konigs nach Sein und Denken Die Frage Heideggers nach dem Sein bedarf einer Tieferlegung auf ihre sprachlichen Grundlagen. Sein erweist sich als das ursprunglich Wahre; in seiner verbalen Form ist es das verbum demonstrativum.…mehr

  • Geräte: PC
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 3.06MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Mit Georg Misch versucht diese Abhandlung, dem Wort seine ursprungliche Bedeutungsfulle zuruckzugeben. Mischs Konzeption einer Logik des Lebens begreift das Wort als das machtige Wort. Die Frage nach dem Leben treibt die Fragestellung der Abhandlung uber die anthropologische Konzeption Mischs hinaus zur phanomenologischen Ontologie Martin Heideggers und der Frage Josef Konigs nach Sein und Denken Die Frage Heideggers nach dem Sein bedarf einer Tieferlegung auf ihre sprachlichen Grundlagen. Sein erweist sich als das ursprunglich Wahre; in seiner verbalen Form ist es das verbum demonstrativum. Diese Form ist allein den indoeuropaischen Sprachen eigen. So ist eine Grundlage gewonnen, von der aus die Frage nach der Uberlieferung und den hoherstufigen Gebilden erneut gestellt werden kann.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Friedrich Hogemann, geboren 1935 in Essen, ein Jahr Studium der Musik an der Musikakademie Detmold; ab 1956 Studium der Philosophie, Romanistik, Psychologie und Latinistik an den Universitäten Münster, Paris, Freiburg im Breisgau und Köln; 1972 Promotion über die Phänomenologie Maurice Merleau-Pontys an der Universität zu Köln; ab 1973 Mitarbeit am Hegel-Archiv der Ruhr-Universität Bochum; dort auch Wahrnehmung eines Lehrauftrags.
Inhaltsangabe
Inhalt: Einführung in die hermeneutische Logik Georg Mischs - Die hermeneutische Logik in Mischs Vorlesung "Der Aufbau der Logik auf dem Boden der Philosophie des Lebens" - Vom elementaren zum höherstufigen Verhalten - Bemerkungen zu den Werken "Der Weg in die Philosophie" und "Lebensphilosophie und Phänomenologie" von Misch - "Sein", "Welt" und "Geschehen ( hajah )" - Sprachwissenschaftliche Betrachtungen zu "Sein" - "Sein" als transcendens . Philosophie und Nicht-Philosophie - "Sein" und "Geschehen ( hajah )" - Erkenntnis und Geschichte - Hermeneutik und reine Diskursivität bei Misch - Tendenzen der Entlebung in der Logik Hegels - Strukturen des Geschichtlichen und Strukturen transzendentaler Grundlegung wissenschaftlicher Erkenntnis.