13,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Robert Brack spürt einem authentischen Fall nach: Zwei Polizistinnen sind angeblich freiwillig in den Tod gegangen. Hielten sie die Machtkämpfe innerhalb der »Weiblichen Kriminalpolizei« nicht aus oder wurden sie ermordet? Die aufgeladene politische Situation Anfang der 30er Jahre macht die Nachforschungen von Jennifer Stevenson, die die Hintergründe des Polizeiskandals aufklären will, zu einer bedrohlichen Angelegenheit.
In der aufgeladenen politischen Situation Anfang der 30er Jahre will Jennifer Stevenson die Hintergründe eines Skandals aufklären. Zwei Polizistinnen sind angeblich
…mehr

Produktbeschreibung
Robert Brack spürt einem authentischen Fall nach: Zwei Polizistinnen sind angeblich freiwillig in den Tod gegangen. Hielten sie die Machtkämpfe innerhalb der »Weiblichen Kriminalpolizei« nicht aus oder wurden sie ermordet? Die aufgeladene politische Situation Anfang der 30er Jahre macht die Nachforschungen von Jennifer Stevenson, die die Hintergründe des Polizeiskandals aufklären will, zu einer bedrohlichen Angelegenheit.
In der aufgeladenen politischen Situation Anfang der 30er Jahre will Jennifer Stevenson die Hintergründe eines Skandals aufklären. Zwei Polizistinnen sind angeblich freiwillig in den Tod gegangen. Hielten sie die Machtkämpfe innerhalb der "Weiblichen Kriminalpolizei" nicht aus oder wurden sie ermordet? Die Nachforschungen führen Jennifer Stevenson von Hamburg nach Pellworm, wo die Leichen gefunden worden sind. Bald wird ihr klar, dass sie nicht die einzige Fremde auf der Insel ist Der Roman erzählt die wahre Geschichte eines Hamburger Polizeiskandals aus dem Jahr 1931, dessen Umstände nie aufgeklärt wurden. "Brack interessiert, die Welt zu beschreiben, wie er sie sieht: bestimmt von Habsucht und Machtgier, von Eifersucht und Verrat." Tobias Gohlis
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Nautilus
  • 1., Aufl.
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 16. Juni 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 212mm x 127mm x 20mm
  • Gewicht: 283g
  • ISBN-13: 9783894015749
  • ISBN-10: 3894015748
  • Artikelnr.: 23875838
Autorenporträt
Robert Brack alias Virginia Doyle, Jahrgang 1959, lebt in Hamburg. Als Virginia Doyle ist er bekannt für seine historischen Kriminalromane. Als Robert Brack wurde er mit dem "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft für Das Mäd-chen mit der Taschenlampe (Edition Nautilus) und mit dem "Deutschen Krimi-Preis" für Das Gangsterbüro (Edition Nautilus) ausgezeichnet.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Rezensent Tobias Gohlis überschlägt sich fast vor Glück über diesen, auf einem realen Fall basierenden Kriminalroman, den er als "faktenstarke Fiktion" feiert, die auf nie gesehenen Weise ein Stück Polizei- und Frauengeschichte erhellen würde. Es geht, wie er schreibt, um zwei im Jahr 1931 auf mysteriöse Weise umgekommene Polizistinnen, die im Watt vor der Nordseeinsel Pellworm gefunden und auf der Insel dann hastig anonym beerdigt worden seien. Autor Robert Bracks wähle den Kunstgriff, eine fiktive britische Polizistin ermitteln zu lassen, die als Beauftragte der International Police Women?s Association auftreten würde. So entwickele der Roman in schnörkellos knappem Stil seine Geschichte haarscharf an den dramatischen Auseinandersetzungen jener Jahre entlang, führe tief hinein in geschilderte Milieus und damit auch in die politische, soziale und kriminalistische Realität jener Krisenjahre. Und dann gibt es zur Begeisterung des Rezensenten auch noch eine plausible Lösung dieses real ominösen Falls.

© Perlentaucher Medien GmbH