6,50 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

»Mir gefällt am Fahrrad am besten die Glocke«, sagte der kleine Bär.Jeder kleine Tiger braucht einmal ein Fahrrad! Und damit ihm nichts passiert, sollte er auch einiges darüber wissen. Nicht nur, wo die Bremsen sind, sondern auch die wichtigsten Verkehrsregeln. Und er muss lernen, vorsichtig zu fahren. Genau das lernt man hier. Theoretisch und praktisch fast auch.…mehr

Produktbeschreibung
»Mir gefällt am Fahrrad am besten die Glocke«, sagte der kleine Bär.Jeder kleine Tiger braucht einmal ein Fahrrad! Und damit ihm nichts passiert, sollte er auch einiges darüber wissen. Nicht nur, wo die Bremsen sind, sondern auch die wichtigsten Verkehrsregeln. Und er muss lernen, vorsichtig zu fahren. Genau das lernt man hier. Theoretisch und praktisch fast auch.
Autorenporträt
JANOSCHJanosch wurde 1931 in Zabrze geboren. Er ist Autor von über 100 Kinder-, Bilderbüchern und Romanen, Erfinder von Geschichten und Figuren - und stolzer Vater von Tiger, Bär und Co. Für sein Buch »Oh, wie schön ist Panama« erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis. Janosch lebt auf einer einsamen Insel zwischen Sonne und Meer.
Rezensionen
»Voll Leben und Wahrheit.« Südfunk, Stuttgart
"Absolut klar: Wenn der kleine Tiger dringend ein Fahrrad braucht, dann bekommt er eins. Und wenn sechs- oder fünfjährige Kinder dringend ein tolles Buch brauchen, dann ist für sie 'Der kleine Tiger braucht ein Fahrrad' genau das Richtige." (Rheinischer Merkur) "Als Anfänger auf dem Fahrrad erlebt der kleine Tiger die spannendsten Geschichten, und so ganz nebenbei erfährt er, warum Radler immer vorsichtig fahren sollten, wozu der (ebenfalls gestreifte) Helm gut ist und was die verschiedenen Verkehrszeichen zu bedeuten haben. Worauf es im Straßenverkehr ankommt, verdeutlichen sowohl der Text als auch die Bilder. Kindern, die sich dieses Buch ansehen, es vorgelesen bekommen oder es selbst lesen, wird es genauso ergehen. Und selbst wer die Verkehrsregeln schon kennt, könnte Gefallen an dem Buch finden: Janoschs Figuren sind immer wieder witzig, und in jedem Bild verstecken sich unauffällige, aber originelle Details." (Polizeiruf 110)