10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Gedichte haben ihn sein Leben lang begleitet, geradezu universal ist die Vielfalt der Themen und Formen seiner Lyrik. In ihnen breitete er seine Empfindungen und Bekenntnisse aus, legte er seine Weltanschauung vor, reagierte er polemisch oder freundlich auf Tagesereignisse und Zeitgenossen. Der Band enthält sämtliche Gedichte Goethes von 1756 bis 1799. Er bietet vollständig und überwiegend zum ersten Mal innerhalb einer Gesamtausgabe Goethes eigene Sammlungen sowie jene Gedichte, die er entweder nicht oder erst längere Zeit nach ihrer Entstehung in Sammlungen aufgenommen hat. Zusammen mit den…mehr

Produktbeschreibung
Gedichte haben ihn sein Leben lang begleitet, geradezu universal ist die Vielfalt der Themen und Formen seiner Lyrik. In ihnen breitete er seine Empfindungen und Bekenntnisse aus, legte er seine Weltanschauung vor, reagierte er polemisch oder freundlich auf Tagesereignisse und Zeitgenossen.
Der Band enthält sämtliche Gedichte Goethes von 1756 bis 1799. Er bietet vollständig und überwiegend zum ersten Mal innerhalb einer Gesamtausgabe Goethes eigene Sammlungen sowie jene Gedichte, die er entweder nicht oder erst längere Zeit nach ihrer Entstehung in Sammlungen aufgenommen hat.
Zusammen mit den Gedichten 1800-1832 umfaßt die Ausgabe das lyrische Gesamtwerk des Dichters mit Ausnahme des West-östlichen Divans in allen Fassungen, angeordnet in der zeitlichen Folge der Erstdrucke sowie nach Goethes eigenen Sammlungen und damit so authentisch wie möglich. Alle Texte sind aus den Quellen ediert und von einem der besten Goethe-Kenner unserer Zeit umfassend kommentiert.
  • Produktdetails
  • Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuch Bd.44
  • Verlag: Deutscher Klassiker Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 68044
  • Seitenzahl: 1336
  • Erscheinungstermin: 20. September 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 178mm x 113mm x 43mm
  • Gewicht: 670g
  • ISBN-13: 9783618680444
  • ISBN-10: 3618680449
  • Artikelnr.: 29817262
Autorenporträt
von Goethe, WolfgangJohann Wolfgang von Goethe, geboren am 28. August 1749 in Frankfurt am Main, gestorben am 22. März 1832 in Weimar. Den deutschen Dichterfürsten kennt jedes Kind. Sein Name ist untrennbar verknüpft mit Idealismus, Sturm und Drang, Weimarer Klassik.Sommermeyer, Joerg K.Joerg K. Sommermeyer (JS), geb. am 14.10.1947 in Brackenheim, Sohn des Physikers Kurt Hans Sommermeyer (1906-1969). Kindheit in Freiburg. Studierte Jura, Philosophie, Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft. Klassische Gitarre bei Viktor v. Hasselmann und Anton Stingl. Unterrichtete in den späten Sechzigern Gitarre am Kindergärtnerinnen-/Jugendleiterinnenseminar und in den Achtzigern Rechtsanwaltsgehilfinnen in spe an der Max-Weber-Schule in Freiburg. 1976 bis 2004 Rechtsanwalt in Freiburg. Zahlreiche Veröffentlichungen. JS (Joerg Sommermeyer) lebt in Berlin und Lahnstein.