11,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) war studierter Jurist, Dichter, Künstler und Naturwissenschaftler und gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung. Bis heute zählen Gedichte, Dramen und Romane von ihm zu den Meisterwerken der Weltliteratur.
"Die Leiden des jungen Werthers" (1774) war der zweite große Erfolg Goethes nach "Götz von Berlichingen" (1773). Der Briefroman handelt von der unglücklichen Liaison des jungen Rechtspraktikanten Werther mit Lotte, einer jungen Frau, die mit einem anderen Mann verlobt ist. Der Roman gehört zu der literarischen Strömung des "Sturm und Drang".…mehr

Produktbeschreibung
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) war studierter Jurist, Dichter, Künstler und Naturwissenschaftler und gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung. Bis heute zählen Gedichte, Dramen und Romane von ihm zu den Meisterwerken der Weltliteratur.

"Die Leiden des jungen Werthers" (1774) war der zweite große Erfolg Goethes nach "Götz von Berlichingen" (1773). Der Briefroman handelt von der unglücklichen Liaison des jungen Rechtspraktikanten Werther mit Lotte, einer jungen Frau, die mit einem anderen Mann verlobt ist. Der Roman gehört zu der literarischen Strömung des "Sturm und Drang".
  • Produktdetails
  • Verlag: Nexx Verlag Gmbh
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 116
  • Erscheinungstermin: März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 130mm x 8mm
  • Gewicht: 151g
  • ISBN-13: 9783958704817
  • ISBN-10: 3958704816
  • Artikelnr.: 44097493
Autorenporträt
von Goethe, WolfgangJohann Wolfgang von Goethe, geboren am 28. August 1749 in Frankfurt am Main, gestorben am 22. März 1832 in Weimar. Den deutschen Dichterfürsten kennt jedes Kind. Sein Name ist untrennbar verknüpft mit Idealismus, Sturm und Drang, Weimarer Klassik.Sommermeyer, Joerg K.Joerg K. Sommermeyer (JS), geb. am 14.10.1947 in Brackenheim, Sohn des Physikers Kurt Hans Sommermeyer (1906-1969). Kindheit in Freiburg. Studierte Jura, Philosophie, Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft. Klassische Gitarre bei Viktor v. Hasselmann und Anton Stingl. Unterrichtete in den späten Sechzigern Gitarre am Kindergärtnerinnen-/Jugendleiterinnenseminar und in den Achtzigern Rechtsanwaltsgehilfinnen in spe an der Max-Weber-Schule in Freiburg. 1976 bis 2004 Rechtsanwalt in Freiburg. Zahlreiche Veröffentlichungen. JS (Joerg Sommermeyer) lebt in Berlin und Lahnstein.