-50%
1,99 €
Statt 3,95 €**
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-50%
1,99 €
Statt 3,95 €**
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 3,95 €**
-50%
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 3,95 €**
-50%
1,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


»Die Leiden des jungen Werther« gilt als das bekannteste Werk Goethes nach »Faust«. Erstmalig 1774 erschienen, wurde der Roman gleich zum Bestseller und gehört seitdem zu den erfolgreichsten Romanen der Literaturgeschichte. Die als Briefroman verfasste Erzählung berichtet über die unglückliche, unerfüllte Liebe des sensiblen Werthers zu Lotte, die bereits verlobt ist.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.8MB
Produktbeschreibung
»Die Leiden des jungen Werther« gilt als das bekannteste Werk Goethes nach »Faust«. Erstmalig 1774 erschienen, wurde der Roman gleich zum Bestseller und gehört seitdem zu den erfolgreichsten Romanen der Literaturgeschichte. Die als Briefroman verfasste Erzählung berichtet über die unglückliche, unerfüllte Liebe des sensiblen Werthers zu Lotte, die bereits verlobt ist.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Nikol Verlagsges.mbH
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 15. August 2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783868209167
  • Artikelnr.: 53698686
Autorenporträt
Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.