16,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

"The Secret" hat Recht: Der Geist beherrscht die Materie
Jeder Mensch hat einen weitaus größeren Einfluss auf das, was ihm "widerfährt", als wir normalerweise glauben. Wir selbst erschaffen unsere Realität aus einem unbegrenzten, multidimensionalen Raum von Möglichkeiten. Dieses Buch stellt in verständlicher Sprache ein Weltbild vor, das die Grundlagen der modernen Physik - Relativitätstheorie und Quantenmechanik - mit Erkenntnissen der Realitäts- und Glücksforschung und mit spirtituellen Erfahrungen verbindet.
Hervorragend lesbare Synthese aus dem Gesetz der Anziehung und moderner Naturwissenschaft.
…mehr

Produktbeschreibung
"The Secret" hat Recht: Der Geist beherrscht die Materie

Jeder Mensch hat einen weitaus größeren Einfluss auf das, was ihm "widerfährt", als wir normalerweise glauben. Wir selbst erschaffen unsere Realität aus einem unbegrenzten, multidimensionalen Raum von Möglichkeiten. Dieses Buch stellt in verständlicher Sprache ein Weltbild vor, das die Grundlagen der modernen Physik - Relativitätstheorie und Quantenmechanik - mit Erkenntnissen der Realitäts- und Glücksforschung und mit spirtituellen Erfahrungen verbindet.

Hervorragend lesbare Synthese aus dem Gesetz der Anziehung und moderner Naturwissenschaft.
  • Produktdetails
  • Goldmann Arkana Bd.21926
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 18. Oktober 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 138mm x 45mm
  • Gewicht: 612g
  • ISBN-13: 9783442219261
  • ISBN-10: 3442219264
  • Artikelnr.: 29708467
Autorenporträt
Jörg Starkmuth, Jahrgang 1966, ist Diplom-Ingenieur für Nachrichtentechnik und arbeitet als freiberuflicher Übersetzer, Lektor und Autor in Bonn. Seit seiner Jugend ist er an den tieferen Geheimnissen der Welt und des Lebens interessiert und befasste sich mit Naturwissenschaften, Grenzwissenschaften, Psychologie und Spiritualität. "Die Entstehung der Realität" präsentiert ein Weltbild, das naturwissenschaftliche und metaphysische Erkenntnisse schlüssig in sich vereint.
Rezensionen
"Dieses Buch sagt nicht die Wahrheit" leitet Jörg Starkmuth seine Schrift ein und wirkt damit erfrischend offen in seinem Zugeständnis der vielfältig existierenden Wahrheiten. Umso gründlicher setzt er sich jedoch mit seiner eigenen auseinander und lädt den Leser ein, es ihm gleichzutun. Aufgrund seiner spirituellen Entwicklung sowie dem gleichzeitigen Bedürfnis, Rationales und Spirituelles miteinander zu verbinden, gelingt ihm hier trefflich der Spagat zwischen zwei vermeintlich unvereinbaren Weltsichten. Anhand solcher Beispiele wie Bärbel Mohrs "Bestellungen beim Universum" erklärt der Autor die Wirkungsweise des Bewusstseins, untermauernd mit den verschiedenen Überlegungen der theoretischen Physik. Dabei bleibt er überraschend nachvollziehbar, selbst bei verzwickten Erklärungsmodellen. Übersichtlich in drei Hauptteile gegliedert, wird der Leser im ersten in die Logik und deren Grenzen der klassischen Weltsicht eingeführt. Gefolgt von der Ausführung, welche Rolle das Bewusstsein bei der Entstehung von Realität spielt, gipfelt dieses Werk in der Darstellung der Funktionsweise des Erschaffens von persönlichen Realitäten. Wer eigentlich kein großer Fan von populärwissenschaftlicher Lektüre ist, trotzdem aber mal gerne wüsste, wie ein Würfel in der vierten Dimension aussähe, oder einfach gerne mal fundierter herausbekommen möchte, wie das mit den eigenen Bestellungen beim Universum funktioniert (oder eben warum noch nicht), dem sei dieses lesenswerte Buch empfohlen, das in seiner leicht verständlichen Art mit Sicherheit etwas Besonderes ist. (Rezension von Tom Groß im Magazin "Lichtfokus" Nr. 18, Juni 2007)…mehr