8,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Die Beziehung zur Mutter - prägend für unser ganzes Leben
Ganz egal ob das Verhältnis zur Mutter gut oder schlecht ist - es prägt wie keine andere Beziehung. Sam Jolig verdeutlicht, wie groß der Einfluss der Mutter auf das gesamte Leben ist und welche unbewussten Machtstrukturen und Verhaltensmuster darauf gründen. Sowohl bei der Auseinandersetzung mit der Mutter als auch für die eigene Rolle als Mutter gilt: Wer das Prinzip der »Mutter-Macht« durchschaut hat, kann es positiv für sich nutzen, eigene Stärken und Schwächen erkennen und nicht zuletzt zu einem harmonischeren Familienleben finden.…mehr

Produktbeschreibung
Die Beziehung zur Mutter - prägend für unser ganzes Leben

Ganz egal ob das Verhältnis zur Mutter gut oder schlecht ist - es prägt wie keine andere Beziehung. Sam Jolig verdeutlicht, wie groß der Einfluss der Mutter auf das gesamte Leben ist und welche unbewussten Machtstrukturen und Verhaltensmuster darauf gründen. Sowohl bei der Auseinandersetzung mit der Mutter als auch für die eigene Rolle als Mutter gilt: Wer das Prinzip der »Mutter-Macht« durchschaut hat, kann es positiv für sich nutzen, eigene Stärken und Schwächen erkennen und nicht zuletzt zu einem harmonischeren Familienleben finden.
  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.17339
  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 264
  • Erscheinungstermin: 19. November 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 182mm x 122mm x 20mm
  • Gewicht: 270g
  • ISBN-13: 9783442173396
  • ISBN-10: 3442173396
  • Artikelnr.: 35521797
Autorenporträt
Jolig, Sam
Sam Jolig ist Körpertherapeutin und systemische Prozessbegleiterin sowie Autorin. Bekannt wurde sie unter anderem als Adoptionshelferin in TV und Presse. Zudem engagiert sie sich beim Deutschen Kinderschutzbund. Sie lebt mit zwei Adoptivkindern, ihrem Mann, Hunden und Pferden auf dem Land bei Hannover.
Rezensionen
"Eine Goldgrube für Andersdenkende. "Böse Mutter - gute Mutter" ist ein Buch für Fragende und Infrage-Stellende, eine Buch für Menschen, die jenseits eines unreflektierten Müttermythos' Antworten auf die uns prägende Mutter-Beziehung suchen."