-20%
39,99 €
Statt 49,99 €**
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-20%
39,99 €
Statt 49,99 €**
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 49,99 €**
-20%
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 49,99 €**
-20%
39,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Forschungsarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Krieg und Frieden, Militär, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (ehem. Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer), Veranstaltung: 02.10.2017 Buchvorstellung durch General a. D. Millotat, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Forschungsarbeit wird u.a. der militärsoziologische und völkerrechtliche Aspekt des arabisch-politischen Transformationsprozesses analysiert. Es geht im Kern um das Problem der politischen und sozioökonomischen Stagnation in der muslimisch-arabischen Diaspora. Hier spielen…mehr

Produktbeschreibung
Forschungsarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Krieg und Frieden, Militär, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (ehem. Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer), Veranstaltung: 02.10.2017 Buchvorstellung durch General a. D. Millotat, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Forschungsarbeit wird u.a. der militärsoziologische und völkerrechtliche Aspekt des arabisch-politischen Transformationsprozesses analysiert. Es geht im Kern um das Problem der politischen und sozioökonomischen Stagnation in der muslimisch-arabischen Diaspora. Hier spielen der militärsoziale Komplex sowie das Dogma islamischer Konfessionen eine wesentliche Rolle. Die Rechtsstaatlichkeit und der Begriff des Staates im Allgemeinen werden von der radikal-islamischen militaristischen Ideologie ad absurd geführt. Ein Demokratisierungsprozess auf pluralistischer und sozialer Basis erscheint ebenfalls unmöglich, weil der gesellschaftliche Diskurs immer durch die ständige Revolutionierung des Gewaltapparates unterdrückt wird. Gewidmet ist diese Arbeit vor allem meinen Professoren Karl-Peter Sommermann und Prof. Dietmar Schößler, sowie Prof. Jochen Hörisch und General Millotat. Insbesondere jedoch gilt diese Arbeit meiner Familie und Ugur Caglar. Besonders gilt sie auch Dilara Kalmis die mir sehr viel bedeutet.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 200
  • Erscheinungstermin: 13. November 2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783668570498
  • Artikelnr.: 49939956