Religiosität und Spiritualität in psychotherapeutischen Behandlungen - Findl, Hubert

128,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 6,24 monatlich
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Spielen religiöse und spirituelle Themen, Überzeugungen und Erfahrungen eine Rolle in psychotherapeutischen Behandlungsprozessen? Wenn ja: Wie gehen PsychotherapeutInnen damit um? Und: Gibt es einen Einfluss des persönlichen Werte- und Überzeugungssytems eines Psychotherapeuten auf dessen Umgang mit Religiosität und Spiritualität in der Psychotherapie? Der Autor Hubert Findl untersucht in seiner psychologischen Dissertation diese Fragestellungen. Im Theorieteil referiert er den psychologischen, soziologischen und religionswissenschaftlichen Wissensstand bezüglich Religiosität und…mehr

Produktbeschreibung
Spielen religiöse und spirituelle Themen, Überzeugungen und Erfahrungen eine Rolle in psychotherapeutischen Behandlungsprozessen? Wenn ja: Wie gehen PsychotherapeutInnen damit um? Und: Gibt es einen Einfluss des persönlichen Werte- und Überzeugungssytems eines Psychotherapeuten auf dessen Umgang mit Religiosität und Spiritualität in der Psychotherapie? Der Autor Hubert Findl untersucht in seiner psychologischen Dissertation diese Fragestellungen. Im Theorieteil referiert er den psychologischen, soziologischen und religionswissenschaftlichen Wissensstand bezüglich Religiosität und Spiritualität. Im Besonderen stellt er die Verbindung zur Psychotherapie und zum aktuellen Stand der empirischen Psychotherapieforschung her. Im Zentrum des empirischen Teils steht eine Befragung von Psychotherapeuten im Bundesland Tirol(Österreich). Der Studie gelingt es, vielschichtige deskriptive Ergebnisse zum Forschungsthema zu liefern und interessante Kriterien für psychisch gesunde bzw. psychisch bedenkliche Glaubenssysteme zu formulieren. Auch kann gezeigt werden, dass Variablen der Dimension Therapeutische Haltung den Umgang mit Religiosität / Spiritualität in der Psychotherapie beeinflussen.
Autorenporträt
Dr.rer.nat. Mag.Dr.theol.; Studium der Psychologie, Psychotherapie und katholischen Theologie an der Universität Innsbruck; mehrjährige psycho- therapeutische Tätigkeit in sozialpsychiatrischen Rehabilitationseinrichtungen; arbeitet in freier Praxis als Psychotherapeut und Supervisor in Innsbruck; www.hubertfindl.at