10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Mit anderen reden zu können ist von zentraler Bedeutung für Führungskräfte. Weder ihre fachlichen Kompetenzen noch ihre Position schützen sie vor Mißverständnissen, Unklarheiten und verfehltem Gesprächsaufbau. Ihre Aufgaben in Teams oder hierarchisch strukturierten Unternehmen verlangen aber, daß sie auf der Grundlage sachlicher und menschlicher Klarheit ihre Kontakte und Beziehungen effektiv und angenehm gestalten, auch und gerade wenn es um konfliktgeladene Themen geht. Dieser kommunikationspsychologische Wegweiser orientiert sich an den besonderen Aufgaben von Führungskräften. Er verbindet…mehr

Produktbeschreibung
Mit anderen reden zu können ist von zentraler Bedeutung für Führungskräfte. Weder ihre fachlichen Kompetenzen noch ihre Position schützen sie vor Mißverständnissen, Unklarheiten und verfehltem Gesprächsaufbau. Ihre Aufgaben in Teams oder hierarchisch strukturierten Unternehmen verlangen aber, daß sie auf der Grundlage sachlicher und menschlicher Klarheit ihre Kontakte und Beziehungen effektiv und angenehm gestalten, auch und gerade wenn es um konfliktgeladene Themen geht. Dieser kommunikationspsychologische Wegweiser orientiert sich an den besonderen Aufgaben von Führungskräften. Er verbindet Anleitungen, eingefahrene Kommunikationsweisen zu hinterfragen, mit lehrreichen Fallbeispielen und Übungen für konstruktives Miteinander-Reden. Für die Neuausgabe wird der Text stellenweise revidiert, eine neue Einleitung wird stärker als bisher den Bogen zu "Miteinander reden 1 - 3" spannen.
  • Produktdetails
  • rororo Taschenbücher 61531
  • Verlag: ROWOHLT TB.
  • 22., Neuausg.
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 2. Juni 2003
  • Deutsch
  • Abmessung: 191mm x 125mm x 17mm
  • Gewicht: 192g
  • ISBN-13: 9783499615313
  • ISBN-10: 3499615312
  • Artikelnr.: 11382958
Autorenporträt
Schulz von Thun, Friedemann§Friedemann Schulz von Thun (1944) studierte in Hamburg Psychologie, Pädagogik und Philosophie und promovierte bei Reinhard Tausch und Inghard Langer über Verständlichkeit bei der Wissensvermittlung. Nach seiner Habilitation wurde er zum Professor für Pädagogische Psychologie in Hamburg berufen (1976 - 2009). Außerdem konzipierte er Kommunikationstrainings für Lehrer und Führungskräfte, später für Angehörige aller Berufsgruppen (1971 bis heute). Er ist Autor zahlreicher Bücher und Herausgeber der Reihe «Miteinander reden: Praxis» Für weitere Informationen siehe www.schulz-von-thun-institut.de