8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

In ihrem zweiten Erzählungsband stellt Katrin Bischof Menschen vor, die in Abhängigkeiten ganz unterschiedlicher Art verstrickt sind. Sie alle durchlaufen einen Reflexionsprozess, an dessen Ende eine Erkenntnis steht. Und sie alle kommen schließlich an einen Punkt, an dem sie entscheiden müssen, welche Konsequenz sie aus dieser Erkenntnis ziehen werden.
Wenn es kein Sex auch nicht sein kann: Was dann? Ausbrechen? Ausharren? Aufgeben?
Die sechs neuen Geschichten der Autorin gehen dieser Frage nach und schlagen dabei ernste Töne ebenso an wie humorvoll-unbekümmerte.
…mehr

Produktbeschreibung
In ihrem zweiten Erzählungsband stellt Katrin Bischof Menschen vor, die in Abhängigkeiten ganz unterschiedlicher Art verstrickt sind. Sie alle durchlaufen einen Reflexionsprozess, an dessen Ende eine Erkenntnis steht. Und sie alle kommen schließlich an einen Punkt, an dem sie entscheiden müssen, welche Konsequenz sie aus dieser Erkenntnis ziehen werden.

Wenn es kein Sex auch nicht sein kann: Was dann? Ausbrechen? Ausharren? Aufgeben?

Die sechs neuen Geschichten der Autorin gehen dieser Frage nach und schlagen dabei ernste Töne ebenso an wie humorvoll-unbekümmerte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 168
  • Erscheinungstermin: 8. November 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm x 11mm
  • Gewicht: 235g
  • ISBN-13: 9783746015002
  • ISBN-10: 3746015006
  • Artikelnr.: 49945472
Autorenporträt
Bischof, Katrin
Katrin Bischof, geboren 1971 in Stade, lebt seit 2011 in den Niederlanden. Sie studierte Germanistik und Slawistik an der Universität Kiel. Nach einigen Jahren als Fremdsprachensekretärin legte sie ein weiteres Studium der Internationalen Fachkommunikation an der Universität Hildesheim nach. Seit Dezember 2008 ist Katrin Bischof als freiberufliche Fachübersetzerin tätig. Ihr erster Roman "Der Enklavenmann" erschien 2014. Es folgten der erste Erzählungsband "Wendepunkte" und der zweite Roman "Nicht genug", beide im Jahr 2016.