Einführung in die Geologie Deutschlands - Henningsen, Dierk; Katzung, Gerhard
39,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Der geologische Bau Deutschlands ist kompliziert und vielfältig im Detail. Dieses Buch beschreibt die wesentlichen Strukturen und geologischen Einheiten von ganz Deutschland. In 12 Kapiteln stellen die Autoren zunächst den geologischen Bauplan und den tieferen Untergrund vor. Danach erklären sie die vielfältigen geologischen Landschaften - von den ältesten bis zu den jüngsten Baueinheiten. Der Leser erhält einen fundierten Überblick ohne ermüdende Details. Das Buch ist daher als Einstieg besonders geeignet. Zahlreiche Karten und Profile sowie Farbfotos veranschaulichen den Text. Fast alle…mehr

Produktbeschreibung
Der geologische Bau Deutschlands ist kompliziert und vielfältig im Detail.
Dieses Buch beschreibt die wesentlichen Strukturen und geologischen Einheiten von ganz Deutschland.
In 12 Kapiteln stellen die Autoren zunächst den geologischen Bauplan und den tieferen Untergrund vor. Danach erklären sie die vielfältigen geologischen Landschaften - von den ältesten bis zu den jüngsten Baueinheiten.
Der Leser erhält einen fundierten Überblick ohne ermüdende Details. Das Buch ist daher als Einstieg besonders geeignet.
Zahlreiche Karten und Profile sowie Farbfotos veranschaulichen den Text. Fast alle Zeichnungen sind farbig.
Diese 7. Auflage wurde um ein Kapitel über die regionalgeologische Stellung und erdgeschichtliche Entwicklung Deutschlands ergänzt und insgesamt wieder stark überarbeitet. Viele Farbfotos sind neu. Inhaltsübersicht
Geologischer Bauplan und tieferer Untergrund Deutschlands
Regionalgeologische Stellung und Entwicklung
Kristallingebiete
Mittelgebirge aus verfaltetem undverschiefertem Paläozoikum und Vorpaläozoikum
Oberkarbonische Steinkohlen-Gebiete
Rotliegend-Landschaften
Zechstein-Gebiete in der Umrandung der Mittelgebirge
Landschaften des Mesoziokums
Deutsche Alpen
Tertiär-Senken
Junge Vulkangebiete
Norddeutsches Tiefland
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer Spektrum
  • 7., überarb. u. erw. Aufl.
  • Erscheinungstermin: Januar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 171mm x 15mm
  • Gewicht: 598g
  • ISBN-13: 9783827415868
  • ISBN-10: 3827415861
  • Artikelnr.: 20824375
Autorenporträt
Dierk Henningsen war Professor für Geologie am Institut für Geologie und Paläontologie der Universität Hannover. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Norddeutschen Tiefland und im Rheinischen Schiefergebirge. Er ist als Autor von Lehrbüchern bekannt geworden.

Gerhard Katzung war Professor für Regionale Geologie am Institut für Geologische Wissenschaften der Universität Greifswald. Seine Forschungsarbeiten sind vorrangig auf das mitteleuropäische Paläozoikum und Präkambrium ausgerichtet. Er hat u.a. ein Buch über die Geologie Mecklenburg-Vorpommerns herausgegeben.
Inhaltsangabe
Regionalgeologische Stellung und Entwicklung
Geologischer Bauplan und tieferer Untergrund Deutschlands
Kristallingebiete
Mittelgebirge aus verfaltetem und verschiefertem Paläozoikum und Vorpaläozoikum
Oberkarbonische Steinkohlen-Gebiete
Rotliegend-Landschaften
Zechstein-Gebiete in der Umrandung der Mittelgebirge
Landschaften des Mesoziokums
Deutsche Alpen
Tertiär-Senken
Junge Vulkangebiete
Norddeutsches Tiefland
Literatur
Register
Farbanhang
Rezensionen
"Der Leser erhält einen kompletten Überblick über die Geologie von Deutschland, gespickt mit vielen wissenswerten Informationen. (...) Als Einführung für Studenten und interessierte Laien (...), ist das Werk sehr gelungen." -- Naturwissenschaftliche Rundschau

"Wer weiß schon Bescheid über die geologische Beschaffenheit seiner Heimatregion? Die geologischen Verhältnisse in ganz Deutschland - von den Alpen bis zum Wattenmeer (...) werden in diesem Fachbuch beschrieben." -- Lebendige Erde

"Fundierter Überblick für Studierende der Geowissenschaften und interessierte Laien." -- ekz-Informationsdienst

"(...) für Studenten oder andere Einsteiger sehr zu empfehlen, zumal es auch außerordentlich preisgünstig ist." -- Zentralblatt für Geologie und Paläontologie