25,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die politische Kultur der westlichen Welt in einer breit angelegten Gesamtschau. Von den Griechen und ihrer Entdeckung von Politik und Demokratie, über die Römer und die christliche Welt bis zur Gegenwart, die vom Kampf um Menschenrechte und dem Totalitarismus zugleich gezeichnet ist, wird das ganze Spektrum des Politischen Denkens vorgestellt. Band 4/1: Beginnend mit den Dystopien von Aldous Huxley und George Orwell wird das Denken von Max Weber und Carl Schmitt sowie die neoklassische politische Philosophie von Hannah Arendt und Leo Strauss erläutert. Umfangreiche Kapitel beleuchten außerdem…mehr

Produktbeschreibung
Die politische Kultur der westlichen Welt in einer breit angelegten Gesamtschau. Von den Griechen und ihrer Entdeckung von Politik und Demokratie, über die Römer und die christliche Welt bis zur Gegenwart, die vom Kampf um Menschenrechte und dem Totalitarismus zugleich gezeichnet ist, wird das ganze Spektrum des Politischen Denkens vorgestellt. Band 4/1: Beginnend mit den Dystopien von Aldous Huxley und George Orwell wird das Denken von Max Weber und Carl Schmitt sowie die neoklassische politische Philosophie von Hannah Arendt und Leo Strauss erläutert. Umfangreiche Kapitel beleuchten außerdem das politische Denken in Russland und China, die Konservative Revolution sowie den italienischen Faschismus und den Nationalsozialismus. Mit Kurzbiografien und ausführlichen Bibliografien der Primär- und Sekundärliteratur.
  • Produktdetails
  • Verlag: J.B. Metzler
  • Erscheinungstermin: September 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 25mm
  • Gewicht: 716g
  • ISBN-13: 9783476023346
  • ISBN-10: 3476023346
  • Artikelnr.: 30174803
Autorenporträt
Henning Ottmann, Professor für Politische Wissenschaft, Universität München
Rezensionen
Wer das letzte Buch der neunbändigen Serie zur Geschichte des Politischen Denkens gelesen hat, muss bedauern, dass die Serie nun abgeschlossen ist. Denn erneut ist es dem Autor gelungen, bekannte und weniger bekannte philosophische und literarische Arbeiten zu klassifizieren und mit gebotener Distanz zu evaluieren. POLITISCHE STUDIEN Für die wissenschaftliche Arbeit bestens geeignet, aber letztlich für jeden politisch interessierten Menschen ein Gewinn zum Verständnis der breiteren Zusammenhänge weltweiter Entwicklungen. www.rezensions-seite.de Fundiert und anregend: für ausgebaute Politikbestände Pflicht. ekz.bibliotheksservice Nach Durcharbeitung dieses Bandes kann man sich getrost sicher fühlen in der Welt der politischen Theorie... GNOSTIKA Mit seiner neunbändigen "Geschichte des politischen Denkens" hat Henning Ottmann sein "Opus Magnum" vorgelegt. www.rezensionen-tiefenpsychologie.de Sein großes Werk sollte die Diskussion auch als geschichtsphilosophischer Gesamtentwurf noch gründlich beschäftigen. Philosophischer Literaturanzeiger