Bisher 10,00 €**
6,90 €
versandkostenfrei*
**Früherer Preis

inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Versandfertig in ca. 2 Wochen
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Eugen Roth, der große Humorist und Satiriker, hat seine Mitmenschen aufs Genaueste beobachtet. Und weil er sich vom äußeren Schein nie blenden ließ und immer ein unnachgiebiger Kritiker blieb, haben seine Beobachtungen - in heitere und doch hintersinnige Verse gebracht - nichts von ihrer Aktualität und Treffsicherheit verloren. Ob es dabei um Workaholics, die Fallen des Fortschritts, den Kulturbetrieb, Konsumsucht oder Telefonterror geht, Eugen Roth macht sich seinen Reim darauf - und trifft heute wie damals ins Schwarze.…mehr

Produktbeschreibung
Eugen Roth, der große Humorist und Satiriker, hat seine Mitmenschen aufs Genaueste beobachtet. Und weil er sich vom äußeren Schein nie blenden ließ und immer ein unnachgiebiger Kritiker blieb, haben seine Beobachtungen - in heitere und doch hintersinnige Verse gebracht - nichts von ihrer Aktualität und Treffsicherheit verloren. Ob es dabei um Workaholics, die Fallen des Fortschritts, den Kulturbetrieb, Konsumsucht oder Telefonterror geht, Eugen Roth macht sich seinen Reim darauf - und trifft heute wie damals ins Schwarze.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hanser; Sanssouci
  • Artikelnr. des Verlages: 505/25261
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 120
  • Erscheinungstermin: 18. März 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 121mm x 18mm
  • Gewicht: 173g
  • ISBN-13: 9783446252615
  • ISBN-10: 3446252614
  • Artikelnr.: 44442838
Autorenporträt
Roth, Eugen
Eugen Roth wurde 1895 in München geboren. Nachdem er Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte studiert hatte, arbeitete er zunächst als Lokalredakteur bei den Münchner Neuesten Nachrichten, bevor er sich 1933 als freier Schriftsteller niederließ. Sein umfangreiches Lebenswerk umfaßt Erzählungen, Gedichte und die heiteren Verssammlungen, die ihn schon zu Lebzeiten zu einem Klassiker des Humors werden ließen. 1976 starb Eugen Roth in München.