EUR 8,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Nach dem Tod ihres Mannes ist Sanne am Boden zerstört: Wie soll sie ohne ihren geliebten David weiterleben können? In ihrem Tagebuch setzt sie das Gespräch mit ihm fort, fühlt sich ihm immer noch nahe. Doch es wird Zeit, Abschied zu nehmen. Und so beschließt Sanne, eine Reise in ihr Lieblingsland Frankreich zu machen. Sie fährt in die Bretagne, wo sie dem Schriftsteller Mathieu begegnet, der sich gerade in einer Schreibkrise befindet.
Ein Roman voller Gefühl vor der grandiosen Kulisse der wilden bretonischen Landschaft.
"Wie oft können wir lieben? Wann hört Vermissen auf? Carlotta Franck
…mehr

Produktbeschreibung
Nach dem Tod ihres Mannes ist Sanne am Boden zerstört: Wie soll sie ohne ihren geliebten David weiterleben können? In ihrem Tagebuch setzt sie das Gespräch mit ihm fort, fühlt sich ihm immer noch nahe. Doch es wird Zeit, Abschied zu nehmen. Und so beschließt Sanne, eine Reise in ihr Lieblingsland Frankreich zu machen. Sie fährt in die Bretagne, wo sie dem Schriftsteller Mathieu begegnet, der sich gerade in einer Schreibkrise befindet.

Ein Roman voller Gefühl vor der grandiosen Kulisse der wilden bretonischen Landschaft.

"Wie oft können wir lieben? Wann hört Vermissen auf?
Carlotta Franck findet zutiefst berührende Antworten auf die hellen und dunklen Fragen des Lebens. Ein zartes
Buch - französisch, jung und weise zugleich." Nina George, Autorin des Bestsellers "Das Lavendelzimmer"
  • Produktdetails
  • Knaur Taschenbücher Nr.51427
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Seitenzahl: 297
  • 2014
  • Ausstattung/Bilder: 2014. 304 S.
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 27mm
  • Gewicht: 270g
  • ISBN-13: 9783426514276
  • ISBN-10: 3426514273
  • Best.Nr.: 39925541
Autorenporträt
Carlotta Franck wurde 1965 in Hamburg geboren. Nach einem Geschichtsstudium in Göttingen und München verbrachte die Autorin einige Monate in London und arbeitete dann als Journalistin. Ihre große Leidenschaft ist das Reisen. Als Seglerin gilt ihre besondere Liebe den schönen Küsten Europas. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei fast erwachsenen Kindern in Hamburg.
Rezensionen
"Ein Roman voller Gefühl vor der grandiosen Kulisse der wilden bretonischen Landschaft." -- Buch-Magazin, Oktober 2014

"Ein Buch zum Abtauchen in eine wundervolle Geschichte, die ein wenig traurig war, aber auch viel Hoffnung aufzeigt und sich wirklich toll lesen ließ." -- Lovelybooks, 19.08.2014

"Wer DAS LAVENDELZIMMER geliebt hat, wird sich an diesem Buch nicht minder erfreuen. Beste Leseunterhaltung." -- fachbuchkritik.de, August 2014