Stolpersteine in Frankfurt am Main
14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Stolpersteine erinnern an Menschen, die im Nationalsozialismus verfolgt wurden. Zehn Rundgänge führen durch Frankfurt am Main und ermöglichen es, die Stadt allein oder in Gruppen auf ungewöhnliche Weise zu erkunden. Zu jedem Rundgang gehört eine übersichtliche Routenkarte. Texte und Abbildungen liefern Hintergrundinformationen über Geschichte und Gegenwart der jeweiligen Stadtviertel.
Erwachsene wie Jugendliche sollen mit diesem Buch für ein dunkles Kapitel der Frankfurter Stadtgeschichte sensibilisiert werden. Weit über eintausend Stolpersteine sind bereits als Teil des Kunst- und
…mehr

Produktbeschreibung
Stolpersteine erinnern an Menschen, die im Nationalsozialismus verfolgt wurden. Zehn Rundgänge führen durch Frankfurt am Main und ermöglichen es, die Stadt allein oder in Gruppen auf ungewöhnliche Weise zu erkunden. Zu jedem Rundgang gehört eine übersichtliche Routenkarte. Texte und Abbildungen liefern Hintergrundinformationen über Geschichte und Gegenwart der jeweiligen Stadtviertel.

Erwachsene wie Jugendliche sollen mit diesem Buch für ein dunkles Kapitel der Frankfurter Stadtgeschichte sensibilisiert werden. Weit über eintausend Stolpersteine sind bereits als Teil des Kunst- und Gedenkprojekts des Kölner Künstlers Gunter
Demnig in der Stadt verlegt worden, weitere folgen jährlich.
  • Produktdetails
  • Stolpersteine in Frankfurt am Main .1
  • Verlag: Brandes & Apsel
  • Seitenzahl: 196
  • Erscheinungstermin: 4. November 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 130mm x 12mm
  • Gewicht: 285g
  • ISBN-13: 9783955581855
  • ISBN-10: 3955581853
  • Artikelnr.: 45032414
Autorenporträt
Die Autorinnen und Autoren sind Mitglieder der Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main e.V. Die Initiative recherchiert die Schicksale der Opfer, initiiert Patenschaften für die Stolpersteine, koordiniert die Verlegungen und informiert die Öffentlichkeit.