sackgasse - Cuntz, Dietmar
15,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in ca. 2 Wochen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Dietmar Cuntz ist seit 25 Jahren als Richter am Amtsgericht Frankfurt am Main tätig. Während der letzten Jahre verbrachte er nicht nur Zeit als Ausbilder für Jura & Sozialarbeitsstudenten, er war auch beratend in der Ethikkommission eines Pflegeheims tätig. In seiner Freizeit ist er nicht nur sportlich aktiv, sondern genießt leidenschaftlich gerne klassische Musik, bevorzugt Barockmusik. Was liegt da näher, als das Richter Cuntz auch selbst musiziert? Gitarre, Klavier und Mandoline begleiten ihn durch manche schöne Stunden. Als alter Autoren-Hase (bisherige Veröffentlichung im Sachbuch-Genre,…mehr

Produktbeschreibung
Dietmar Cuntz ist seit 25 Jahren als Richter am Amtsgericht Frankfurt am Main tätig. Während der letzten Jahre verbrachte er nicht nur Zeit als Ausbilder für Jura & Sozialarbeitsstudenten, er war auch beratend in der Ethikkommission eines Pflegeheims tätig. In seiner Freizeit ist er nicht nur sportlich aktiv, sondern genießt leidenschaftlich gerne klassische Musik, bevorzugt Barockmusik. Was liegt da näher, als das Richter Cuntz auch selbst musiziert? Gitarre, Klavier und Mandoline begleiten ihn durch manche schöne Stunden. Als alter Autoren-Hase (bisherige Veröffentlichung im Sachbuch-Genre, wie zb. "Von der Vormundschaft zur gesetzlichen Betreuung") liegt ihm neben all diesen Hobbys auch nach wie vor das Schreiben im Blut. Mit "Nebel über Emden" gibt Dietmar Cuntz sein Debüt als Krimi-Autor.
  • Produktdetails
  • MAINhattan Krimi Bd.7
  • Verlag: Brighton Verlag
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 146mm x 12mm
  • Gewicht: 241g
  • ISBN-13: 9783958762459
  • ISBN-10: 395876245X
  • Artikelnr.: 44477830
Autorenporträt
Dietmar Cuntz ist seit 25 Jahren als Richter am Amtsgericht Frankfurt am Main tätig. Während der letzten Jahre verbrachte er nicht nur Zeit als Ausbilder für Jura & Sozialarbeitsstudenten, er war auch beratend in der Ethikkommission eines Pflegeheims tätig. In seiner Freizeit ist er nicht nur sportlich aktiv, sondern genießt leidenschaftlich gerne klassische Musik, bevorzugt Barockmusik. Was liegt da näher, als das Richter Cuntz auch selbst musiziert? Gitarre, Klavier und Mandoline begleiten ihn durch manche schöne Stunden. Als alter Autoren-Hase (bisherige Veröffentlichung im Sachbuch-Genre, wie zb. "Von der Vormundschaft zur gesetzlichen Betreuung") liegt ihm neben all diesen Hobbys auch nach wie vor das Schreiben im Blut. Mit "Nebel über Emden" gibt Dietmar Cuntz sein Debüt als Krimi-Autor.