Bisher 19,90**
7,99
versandkostenfrei*
** Preisreduzierungen für Sonderausgaben, teils in anderer Ausstattung

Preis in Euro, inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Ostern im Florenz des Jahres 1478: Während der Messe im Dom wird Giuliano de' Medici, der Bruder des mächtigen Renaissancefürsten Lorenzo de' Medici, ermordet. Der Kaufmann Peter Bernward glaubt, seinen Ohren nicht zu trauen, als die Nachricht verbreitet wird, seine Gefährtin Jana sei als Mitverschwörerin verhaftet worden. Alles spricht gegen sie. Eine spannende Enthüllungsgeschichte nimmt ihren Anfang.…mehr

Produktbeschreibung
Ostern im Florenz des Jahres 1478: Während der Messe im Dom wird Giuliano de' Medici, der Bruder des mächtigen Renaissancefürsten Lorenzo de' Medici, ermordet. Der Kaufmann Peter Bernward glaubt, seinen Ohren nicht zu trauen, als die Nachricht verbreitet wird, seine Gefährtin Jana sei als Mitverschwörerin verhaftet worden. Alles spricht gegen sie. Eine spannende Enthüllungsgeschichte nimmt ihren Anfang.
  • Produktdetails
  • Verlag: Nymphenburger; Langen/Müller
  • 4. Aufl. Sonderausg.
  • Seitenzahl: 462
  • Erscheinungstermin: Juni 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 149mm x 40mm
  • Gewicht: 607g
  • ISBN-13: 9783784460383
  • ISBN-10: 3784460380
  • Artikelnr.: 26550940
Autorenporträt
Richard Dübell, geb. 1962, schreibt historische Erwachsenen- und Jugendromane und Drehbücher und ist Träger des Kulturpreises seiner Heimatstadt Landshut. Richard Dübells Romane sind in insgesamt 14 Sprachen weltweit übersetzt. Sein ironischer Schreibstil, die stets unerwarteten Wendungen in seinen Geschichten und seine prallen, lebensnahen Charaktere sind sein Markenzeichen, ebenso wie seine medialen Buchpräsentationen, die mit Video-, Musik- und Geräuscheinblendungen und Dübells komödiantischem Geschick zu literarischen Shows werden.
Richard Dübell ist verheiratet, hat zwei Söhne und eine Katze und lebt in der Nähe seiner Heimatstadt Landshut.