10,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Jüngste Gericht entscheidet über das Schicksal der Rundwelt. Terry Pratchett, Jack Cohen und Ian Stewart widmen sich erneut den beiden verrücktesten Welten des Universums, der Scheibenwelt und unserer Erde. Und ganz nebenbei beleuchten sie die wichtigsten Fragen und aktuellen Diskussionen der Naturwissenschaft und Philosophie, die unsere Erde so lebenswert oder - aus Sicht der Scheibenwelter - so bizarr machen. Die Zauberer der Unsichtbaren Universität haben im Rahmen eines besonders großen Experiments eine Brücke zur Rundwelt geschaffen - und damit eine Erdenbewohnerin auf die…mehr

Produktbeschreibung
Das Jüngste Gericht entscheidet über das Schicksal der Rundwelt. Terry Pratchett, Jack Cohen und Ian Stewart widmen sich erneut den beiden verrücktesten Welten des Universums, der Scheibenwelt und unserer Erde. Und ganz nebenbei beleuchten sie die wichtigsten Fragen und aktuellen Diskussionen der Naturwissenschaft und Philosophie, die unsere Erde so lebenswert oder - aus Sicht der Scheibenwelter - so bizarr machen. Die Zauberer der Unsichtbaren Universität haben im Rahmen eines besonders großen Experiments eine Brücke zur Rundwelt geschaffen - und damit eine Erdenbewohnerin auf die Scheibenwelt geholt. Im Gegenzug sollen der Erzkanzler und Rincewind auf der Rundwelt nach dem Rechten sehen - die Reise sollte nicht allzu gefährlich sein, schließlich gibt es keine Dinosaurier mehr, allenfalls noch ein, zwei Kriege und ein wenig globale Erwärmung. Doch als Rincewind auf der Rundwelt eintrifft, nimmt das Unheil seinen Lauf ... Und auf der Scheibenwelt streiten die Zauberer derweil mit der Kirche von Om um die Eigentumsrechte an der Rundwelt - der letzte Tag unserer Erde ist angebrochen ...
Autorenporträt
Pratchett, TerryTerry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield, England, erfand in den Achtzigerjahren eine ungemein flache Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten und einer Riesenschildkröte ruht, und hatte damit einen schier unglaublichen Erfolg: Ein Prozent aller in Großbritannien verkauften Bücher sind Scheibenweltromane. Jeder achte Deutsche besitzt ein Pratchett-Buch. Bei Piper liegen der erste Scheibenweltroman »Die Farben der Magie« sowie die frühen Bände um Rincewind, Gevatter Tod, die Hexen und die Wachen vor - Meisterwerke, die unter den Fans einhellig als nach wie vor unerreicht gelten. Terry Pratchett erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den »World Fantasy Lifetime Achievement Award« 2010. Zuletzt lebte der Autor in einem Anwesen in Broad Chalke in der Grafschaft Wiltshire, wo er am 12. März 2015 verstarb.
Rezensionen
»Charmant erzählt und hoch interessant.« Ruhr Nachrichten 20140106