19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

"Kiwi-Desaster" ist eine Sammlung teils autobiographischer, teils mitgeteilter Erlebnisse: spektakulär, heiter, skurril, traurig oder makaber. Ganz wie das wahre Leben. Alles, was in diesem Buch steht, ist so ähnlich passiert. Oder hat zumindest einen wahren Kern. Lesenswert sind diese Geschichten allemal. Hülshoff schöpft aus einem breiten Themenspektrum: Zeitgeschichte, Kindheit, Alltag, Sport, der Beruf als Lehrer und die Mitarbeit in sozialen Einrichtungen. Tauchen Sie ein in längst vergangene Zeiten, oder freuen Sie sich, im Hier und Jetzt leben zu dürfen! Erleben Sie die Welt als Kind,…mehr

Produktbeschreibung
"Kiwi-Desaster" ist eine Sammlung teils autobiographischer, teils mitgeteilter Erlebnisse: spektakulär, heiter, skurril, traurig oder makaber. Ganz wie das wahre Leben. Alles, was in diesem Buch steht, ist so ähnlich passiert. Oder hat zumindest einen wahren Kern. Lesenswert sind diese Geschichten allemal. Hülshoff schöpft aus einem breiten Themenspektrum: Zeitgeschichte, Kindheit, Alltag, Sport, der Beruf als Lehrer und die Mitarbeit in sozialen Einrichtungen. Tauchen Sie ein in längst vergangene Zeiten, oder freuen Sie sich, im Hier und Jetzt leben zu dürfen! Erleben Sie die Welt als Kind, und staunen Sie mit! Fühlen Sie mit den sportlichen und alltäglichen Erlebnissen der Protagonisten, und erleben Sie die wundersame Welt der Schule von heute - aus der Sicht des Lehrers! Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der genannten Personen sind alle Orte und Namen geändert.
  • Produktdetails
  • Verlag: tredition
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 24. Januar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 196mm x 125mm x 22mm
  • Gewicht: 351g
  • ISBN-13: 9783749719341
  • ISBN-10: 3749719349
  • Artikelnr.: 58565433
Autorenporträt
Hülshoff, Andreas
Dr. Andreas Hülshoff (geboren 1971) arbeitet als Lehrer an einer Gesamtschule. Er ist Autor mehrerer erziehungswissenschaftlicher Fachbücher. "Kiwi-Desaster" ist seine erste nicht-wissenschaftliche Publikation. Als seine Schüler im Deutschunterricht Kurzgeschichten schreiben sollten, es war kurz vor Weihnachten, entflammte ihre literarische Leidenschaft nur mäßig. Hülshoff begann, selber Kurzgeschichten zu schreiben. Seither hat er immer wieder Geschichten im Kopf, die er aufschreiben möchte, bevor sie aus dem Gedächtnis verschwinden.