34,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese ethnographische Studie über junge Erwachsene im Internationalen Freiwilligendienst in einem afrikanischen Land, rekonstruiert den Freiwilligendiensten als Inbetweenness, in der die jungen Menschen aus Deutschland herausgefordert sind, sich innerhalb vielfältiger Differenzkonstruktionen - wie Hier und Dort, Schwarz und Weiß - zu verorten und ihre Jugend zu gestalten.
Im Mittelpunkt dieser ethnographischen Studie stehen Alltagssituationen von jungen Erwachsenen, die einen Internationalen Freiwilligendienst in einem afrikanischen Land absolvieren. Es wird gezeigt, welche Erfahrungen sie
…mehr

Produktbeschreibung
Diese ethnographische Studie über junge Erwachsene im Internationalen Freiwilligendienst in einem afrikanischen Land, rekonstruiert den Freiwilligendiensten als Inbetweenness, in der die jungen Menschen aus Deutschland herausgefordert sind, sich innerhalb vielfältiger Differenzkonstruktionen - wie Hier und Dort, Schwarz und Weiß - zu verorten und ihre Jugend zu gestalten.

Im Mittelpunkt dieser ethnographischen Studie stehen Alltagssituationen von jungen Erwachsenen, die einen Internationalen Freiwilligendienst in einem afrikanischen Land absolvieren. Es wird gezeigt, welche Erfahrungen sie im Freiwilligendienst machen und wie sie diese Erfahrungen herstellen. Die jungen Menschen befinden sich in einem Inbetweenness, in dem unterschiedliche Differenzen - wie Hier und Dort, Schwarz und Weiß - relevant gesetzt werden. So sind sie in ständigen Verortungsprozessen herausgefordert ihre Jugend und Jugendlichkeit herzustellen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 442911, Best.-Nr.442911
  • Seitenzahl: 340
  • Erscheinungstermin: 2. September 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 149mm x 27mm
  • Gewicht: 545g
  • ISBN-13: 9783779929116
  • ISBN-10: 3779929112
  • Artikelnr.: 38041461
Autorenporträt
Katharina Mangold, Jg. 1979, Dr. phil., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim.